Sonnenschutz Rollosteuerung Bedingung mit PV Anlage

Hallo zusammen,

hab bei mir alle Rolläden mit Shellys 2PM ausgestattet und eine intelligente Rollosteuerung für den Sonnenschutz eingerichtet.

Bedingungen sind folgende:

  • Sun.Azimuth entsprechende der Fensterlage
  • Außentemperatur >22°C oder für die Ostfenster, Wettervorhersage >24°C & ak. Temp >18°C
  • Sun Elevation (für die Dachfenster)
  • Wetterzustand sonnig oder teils bewölkt für meinen Standort

Gerade der letzte Punkt mit der Wettervorhersage ging mir bereits etwas auf den Pinsel. Obwohl es doch sehr bewölkt ist meldet der DWD für meinen Standort nur teils bewölkt, aber einem Bewölungsgrad von ca. 80%. Für mich persönlich nicht ganz zufriedenstellend.

Hab nach Helligkeitssensoren gesucht aber nichts tolles gefunden. Dabei habe ich auf mein Dach geschaut und da hab ich ja eigentlich einen ziemlich guten Sonnensensor in der Form einer PV Anlage. Die PV Anlage ist auch in HA integriet, also könnte ich die aktuelle Stromerzeugung nutzen.

Folgende Idee kam mir: Als Bedingung für den Sonnenschutz könnte ich doch setzen, dass wenn 1kW von der PV Anlage erzeugt wird (die in Summe 10kWp kann), dann sollen die Rollos auf der entsprechenden Fensterfront passend zum Sonnenstand runterfahren.

Hier wollte ich mal eure Erfahrung abfragen, ist den Weg bereits schon wer gegangen und nutzt diese Möglichkeit? Wenn nein, warum nicht? Was fällt euch ein was noch zu berücksichtigen wäre? Da die Rollos hauptsächlich nur von ca. Mai - September gesteuert werden sollen, wäre ein niedriger Sonnenstand mMn. zu vernachlässigen. Auch die Effizienzsteigerung von PV-Modulen an kalten Tagen spielt keine Rolle, da weiterhin die Außentemperatur einfließt. Übersehe ich noch etwas?

Viele Grüße

1 „Gefällt mir“

Hab das in diesem Video mal erklärt, müsste die letzte Sprungmarke sein. https://youtu.be/EBSXRKCtxiY Nutze es auch so.

Und wie ist so deine Erfahrung damit? Außer dass man die Werte natürlich an die PV Anlage anpassen muss?

Bis auf die Wintermonate funktioniert es einwandfrei.

Ich benutze auch den Ertrag unserer Ostseite der PV um ein Rollo über Node Red zu steuern. Die Schwellwerte sind monatsabhängig angepasst, aber insbesondere bei sehr schwankender Bewölkung ist das nicht ganz optimal.

Hab jetzt durch Zufall gesehen, dass es in der DWD Wetter Integration eine Entität “Sonneneinstrahlung” in W/m² gibt. Das ist praktischer als die PV-Anlage die je nach Temperatur und Sonnenstand unterschiedliche Leistung produziert. Die Aktualisierungsrate ist auch einigermaßen gut, bin aktuell bei 400W/m² zum Rollo schließen. Werde ich jetzt etwas beobachten und dann anpassen.

1 „Gefällt mir“

Ich benütze auch die PV Leistung für meine Rollladen Steuerung. Die PV Panels sind nach Süden ausgerichtet, das passt optimal für die Südseite. Für die Ost und Westseite suche ich nach einer Berechnung die den Winkel einbezieht und die Leistung dafür berechnet bzw. korrigiert. Die Berechnung müsse über den jeweiligen Azimut erfolgen. Somit könnte ich mir Sensoren in Ost und West Richtung ersparen.

Könntest du den Code für uns bereitstellen?

Gruß
Marcel

Daran wäre ich auch interessiert.

Ich habe auf der Terrasse ein Thermometer und wenn es länger als 15 Minuten über 30° misst, gehen die Rollläden auf 4%. Klappt gut…

Sonnenstand etc. ist mir egal, wenn es so heiß ist, müssen die Läden runter!!!

(Beitrag vom Verfasser gelöscht)

(Beitrag vom Verfasser gelöscht)

Ich habe den anderen Quark gelöscht. Das hat alles nicht korrekt funktioniert.

Ich habe mir einen Helfer “Beschattungszeit” angelegt". Dort ist der Zeitraum angegeben in dem potentiell die Sonne in die Fenster scheinen könnte.

Dann gibt es 3 Trigger.

  • der Strang 1 meiner PV Anlage liefert für 15 Minuten mehr als 2000W
    ID: Die Sonne scheint
  • der Strang 1 meiner PV Anlage liefert für 15 Minuten weniger als 2000W
    ID: Die Sonne scheint nicht.
  • Es ist 19:00

Dazu gibt es 3 Aktionen.

  • Wenn meine Frau ODER ich Zuhause ist.
    Und…
    Die Sonne scheint.
    Und…
    Der Beschattungszeit Helfer AN ist.
    Dann werden zwei der Rolläden bis auf 17% geschlossen.
  • Wenn meine Frau nicht Zuhause ist.
    Und…
    Ich nicht Zuhause bin.
    Und…
    Die Sonne scheint.
    Und…
    Der Beschattungszeit Helfer an ist.
    Dann werden drei Rolläden bis auf 17% geschlossen.
  • Wenn die Sonne nicht mehr scheint
    oder…
    Es ist 19:00
    Dann werden alle Rolläden zu 100% geöffnet.

Irgendwie habe ich es nicht hin bekommen auf den Zustandswechsel des Zeithelfers zu triggern.