Große Probleme nach Update auf 2023.4.6

Hallo Zusammen,
ich habe gestern das Update auf 2023.4.6 gemacht.
Nach dem Update ist der Home Assistant neu gestartet, hat dann aber ewig (Stunden) gebraucht um neu hochzufahren. Als er eine Stunde bei einer Integration hängen geblieben ist habe ich den Stromstecker gezogen und wieder verbunden. Auch danach hat das Hochfahren bis alle Integrationen gestartet waren und die Meldung kam Home Assistant ist neu gestartet ewig gedauert. Es wurde aber auch trotzdem nicht alle Integrationen wirklich gestartet.

Als er dann endlich fertig war, habe ich über “Entwicklerwerkzeuge - Neu starten - Home Assistant neu starten” noch einmal neu gestartet. Er hat wieder lange gebraucht, aber nicht ganz so lange wie nach dem Update.

Das größte Problem scheint aktuell Alexa zu sein. Hier kommt unter Geräte und Dienste die Meldung “Neu Konfigurieren”. Wenn ich das aber mache und meinen MFA Schlüssel eingebe kommt folgende Fehlermeldung “Ungültiger 2-Faktor Schlüssel”. Der Schlüssel ist aber korrekt.

Manche Automationen scheinen auch nicht alle korrekt zu funktionieren (z. B. einschalten einer Sonos Box. Hier werden per Automation zwei Sonos Boxen auf Play geschaltet, aber nur eine wird aktuell auf Play geschaltet)

Hat noch jemand Probleme? Oder hat jemand eine Idee, was ich jetzt noch probieren kann?

Hallo und herzlich Willkommen,

ich habe deinen Post mal in den richtigen Bereich geschoben. Hast du notfalls ein Backup mit dem du erstmal wieder zurück kannst?

Ich bin noch bei Version 2023.4.2 und habe bisher keine Probleme.

VG

@compoundbow83 Ich würde versuchen herauszufinden welche Integration diese Probleme verursacht. D.h. alle ‘Integrationen’ deaktivieren und HA neu starten. Schauen ob es jetzt schneller/normal geht. Dann nach und nach die Integrationen aktivieren und jedesmal HA neu starten. So solltest du herausfinden können welche Integration diese Probleme verursacht.

@JC00P3R vielen Dank fürs verschieben :slight_smile:

@Macello danke für den Tipp, werde ich mal ausprobieren.

Nachtrag:
Ich hatte die Alexa Integration in Verdacht habe diese deaktiviert und Home Assisstant neu gestartet. Hat immer noch etwas länger gedauert als sonst (waren 10 Minuten) aber dann war Home Assistant hochgefahren mit allen Intergrationen außer natürlich Alexa.

Werde hier mal noch etwas weiter testen heute Abend.

:crayon:by HarryP: Zusammenführung Doppelposting.
@compoundbow83
Bitte für Ergänzungen/Korrekturen die “bearbeiten” Funktion verwenden. Danke!

@compoundbow83

Nach einem Update ist immer etwas Geduld gefragt.
Ich habe gestern direkt auf die Version upgedatet, da ich 3 Wochen im Urlaub war und habe einen Hinweis bekommen, dass die Datenbank optimiert wird und ich einige Zeit warten sollte, bis ich einen Neustart mache. Wahrscheinlich kamen Deine Probleme ebenfalls von dieser “Neuorganisation”.

Sonst läuft die Version bei ir sehr gut.

BTW: Mit dem ALEXA-Media-Player habe ich auch seit einiger Zeit Probleme.
Während dem Urlaub wurde eine neu Authentifizierung (2FA) verlangt, die ich aber aktuell nicht hinbekomme.

Harry

Das mit dem etwas Geduld nach einem Update ist mir bewusst. Aber normalerweise ist es immer so gewesen, dass wenn Homeassistant neugestartet hat nach einem Update, hat es nicht über 1 Stunde gedauert, bis er fertig wieder gestartet war. Die Meldung mit der Datenbank kenn ich auch, kam aber bei diesem Update nicht, ich bin von 2023.4.5 auf 2023.4.6.

Ich habe jetzt ein Backup von vor dem Update eingespielt. Aber auch jetzt ist mein Homeassistant noch sehr hackelig. Manchmal funktioniert eine Automation und manchmal nicht. Alles wirklich sehr seltsam.

Meine Alexas sind auch nach dem Backup wiedereinpielen nicht erreichbar.

Hat noch jemand eine Idee, was ich jetzt noch probieren könnte. So macht mein Homeassistant wirklich keinen Spass/Sinn.

Nachtrag:
Ich habe jetzt nachdem ich das Backup eingespielt habe das Upate vom Core gemacht. Danach funktioniert jetzt mein Homeassistant wieder weitestgehend.

Was jetzt aktuell immer noch nicht klappt:

  • Ich habe Alexe mit zwei integrationen hinterlegt (zwei Konten). die eine funktioniert jetzt ohne Probleme die zweite sind die Alexas weiterhin mit dem Status nicht verfügbar.
  • Meine Szene, in der ich meine Sonos Box eine Radiosender abspielen lasse und welche die ganze Zeit funktioniert hat ist jetzt ohne Funktion.
    Teilweise kommt folgende Fehlermeldung:
Error executing service: <ServiceCall media_player.select_source (c:01GZ487CRZCWYB6ANP8HCSMYZ9): entity_id=['media_player.bad'], source=Radio Regenbogen>

oder auch diese Fehlermeldung:

546594749408] Error calling SonosMediaPlayerEntity.select_source on media_player.bad: UPnP Error 701 received: Transition not available from 192.168.178

Teilweise spielt er dann mit großer Verzögerung doch ab.

Hat jemand noch Ideen, bezüglich dieser zwei Probleme?

Nachtrag 2:
Das Problem mit Alexa hat sich jetzt von alleine gelöst und die Geräte sind jetzt wieder erreichbar.
Bleibt also noch das Problem mit den Sonos Radiosendern.

Hallo,
auch ich habe massive Probleme nach dem update: ich komme noch nicht einmal auf die GUI!
Ein Beitrag über die Google-Suche empfahl mal den Befehl “core check” einzugeben. Bei mir die Ausgabe: Processing… Done. Command completed successfully.
Die Google-Suche zeigte mir auch, dass das Problem schon seit 2017 existierte.HA läuft, nur kein Zugriff mit der GUI, Seite nicht erreichbar, Netzwerkänderung u.ä. die Meldungen bei mir.
Gibt es noch andere Möglichkeiten zur Troubleshooting?
Danke im Voraus für Antwort(en)

Hi, was hast Du denn schon alles probiert?

Ich empfehle immer einen kompletten Neustart von HA und der Hardware, das hilft in 99% der Fälle.

Ich hatte nach dem Update das Problem das zwei Integrationen nicht richtig wollten trotz Neustart des HA und der Kompletten VM.

Bei mir haben sich die Probleme dann aber durch ein neu laden der Integrationen gelöst.

Keine Ahnung warum das Neustarten von HA nicht ausgereicht hat.

Hallo harryp,
selbstverstädlich habe ich eine Neustart beim Server (Ein-/Aus-Schalter 5 Sek. gedrückt halten) probiert. Die Meldungen auf meinem PC kurz hintereinander:
-Hmmm…diese Seite ist leider nicht erreichbar
-Ihre Verbindung wurde unterbrochen.

Dann Ping gemacht, Ausgabe:
-Ping wird ausgeführt für 192.168.188.35 mit 32 Bytes Daten:
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 192.168.188.28: Zielhost nicht erreichbar.
Antwort von 192.168.188.28: Zielhost nicht erreichbar.

Nebenbei: Wieso …28? Ich hatte …35 angegeben

Ping-Statistik für 192.168.188.35:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 2, Verloren = 2
(50% Verlust),

Dann Fehlerdiagnose aufgerufen:

Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource (192.168.188.35) nicht.

Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator oder Internetdienstanbieter (Internet Service Provider, ISP). Abgeschlossen

Es ist keine Kommunikation mit dem Gerät bzw. der Ressource (192.168.188.35) möglich. Möglicherweise ist der gewünschte Computer oder Dienst temporär nicht verfügbar. Wenn das Gerät bzw. die Ressource sich in der Nähe befindet und Sie über Zugriff darauf verfügen, stellen Sie sicher, dass es bzw. sie eingeschaltet und mit dem Netzwerk verbunden ist.

Mein HomeAssistant-Server (192.168.188.35) wird ordungsgemäß 2,4 GHz → 72 Mbit/s in meiner Fritz-Box 7490 angezeigt.

Mehr fällt mir nicht ein, ich hatte gestern Nacht Schluß gemacht

Okay!
Kann es daran liegen, dass Dein HA-Server per WLAN angebunden ist.
Ich habe schon öfters gelesen, dass es Probleme macht, wenn der Server per WLAN und nicht per LAN angeschlossen ist.

Ja, wie @harryp schon schreibt, sollte der HA Server optimalerweise per LAN-Kabel mit dem Router verbunden werden.

Ja natürlich greife ich per WLAN auf den Server zu, das klappte ja seitdem ich HA benutze (etrwa 1/2 Jahr), geht auch nicht viel anders.
Ich hole jetzt mal mein 10m LAN-Kabel und verbinde.
Aber wie ändere ich die Einstellungen, ohne GUI ?

Nachtrag:
mit Kabel geht´s, da hatte sich aber die IP-Adresse geändert (auf …50).
Jetzt schaun mer mal weiter, wie wir ohne Kabel auskommen.
Euch schonmal: DANKE

:crayon:by HarryP: Zusammenführung Doppelpost.
*@Christian52 *
Bitte für Korrekturen/Nachträge die “bearbeiten” Funktion benutzen (geht 24h lang). Danke!

Du solltest dem HA Server auch auf jeden Fall eine feste IP zuweisen, bzw. Diese in den HA Einstellungen einrichten. Das schützdich davor, dass sich die IP vom Router aus ändert und z.B. eingerichtete MQTT Geräte nicht mehr auf den Server zugreifen können.

Hi,
habe das update auch gemacht.
Aber “zum Glück” habe ich nur Probleme mit dem Alexa Media Player.
Kann nicht mehr alle funktionen nutzen, und das auch nur auf bestimmten Alexa Geräten.
So geht mit ner Show zb. von notify bis tunein, aber auf dem Studio mit selben Einstellungen gar nichts…

Ja, hier auch.
Bei mir geht die 2FA nicht mehr! :cold_face:

1 „Gefällt mir“

Ich habe ein Backup von 2023.4.5 eingespielt. Jetzt funktioniert bei mir wieder alles. Ich werde jetzt das Update 2023.4.6 erst einmal überspringen.

1 „Gefällt mir“

Großen Dank an die UPDATE Tester. Irgendwer muss sich ja trauen und so ist es schon immer in der IT Welt. Ich frage mich auch ob man jeder Update Info vom HA folgen sollte? Ich überspringe auch immer ein paar Updatevarianten und werde auch in Zukunft hier ins Forum erstmal einen Blick reinwerfen.