SSD für RPI4, Lesbarkeit am PC

Hallo Zusammen,
wie ich in der Vorstellung bereits schrieb, habe ich mich mit HW für die Erstinstallation HA eingedeckt.
U.a. ist es folgende SSD und das Adapter auf USB dazu.

Stecke ich die SSD an den Laptop, ertönt ein akustisches Signal, welches auf den Anschlüss neuer Komponente hindeutet. Die SSD erscheint jedoch nicht unter den Laufwerken.
Ich habe es gerade an drei(!) Laptops ausprobiert. DIe SSD ist nicht sichtbar.
Am Adapter leuchtet eine kleine rote LED. Mehr passiert nicht.

Ich hätte mit dem ersten Dämpfer nicht so schnell gerechnet.
Eine Idee, was sein könnte, bzw. wie ich das korrigieren kann?

Besten Dank schon mal.
VG

Alex.

Ich nehme an, dass du Windows nutzt? Dann schau mal in die Datenträgerverwaltung. Ggf. musst du nur einen Laufwerksbuchstaben vergeben, oder 1x formatieren.

Komisch, normalerweise werde USB-Datenträger automatisch erkannt. Ich hatte jetzt die Idee, direkt im Rasi Imager nachzugucken, ob es dort eine “SD-Karte” erkannt wird. In der Tat, da steht ein erkannter Datenträger drin (das volumen passt, und wenn ich das Kabel abziehe, verschwindet es aus dem Imager). Also wird es wohl die SSD sein

muss die SSD formatiert werden, damit der Imager das BS drauf flashen kann?

Nein, muss sie nicht.

dann sollte es so passen.

so.
Die erste Hürde ist also überwunden.
BS auf die SSD geflashed, USB-Boot aus die Micro Card. Zuerst die RPI mit der Micro-SD Card gestartet, etwas gewartet, dann Stromlos gemacht, SD-Card raus, SSD dran und wieder Strom darauf. Ich musste zwischenzeitig weg fahren, jetzt kam ich heim und gleich versucht die RPI mit : “homeassistant.local.8123” aufzurufen-> nicht geklappt.
in der Fritzbox findet sich jedoch folgender Eintrag, welches jedoch sich nicht anklicken lässt, somit kann ich die IP der RPi nicht sehen.
image

Habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte und wie ich das gerade biegen kann?

Danke euch schonmal.
VG
Alex.

Mal mit http://IP:8123 versuchen. Ansonsten mal Monitor anschließen und Screenshot posten.

Im Netzwerk Bereich der Fritzbox die IP abgelesen und mit Suffix:8123 erreichen können. Bin drin. Habe die feste IP in der Fritzbox ausserhalb DHCP zugewiesen.

1 „Gefällt mir“

Die Einträge sind nur “klickbar”, wenn die Fritzbox auf dem Gerät einen Webserver auf Port 80 entdeckt. Auch hätte es keinen Sinn, du willst ja auf Port 8123.