Sonoff ZigBee 3.0 ZDongle E / maximale Anzahl der Geräte

Moin!

Ich migriere gerade meine per SkyConnect / ZHA angebundenen Zigbee Geräte zum Sonoff / Z2MQTT und habe da mal eine Frage zu den Spezifikationen…

Laut Sonoff Webseite kann man max. 31 Zigbee Geräte direkt mit dem Sonoff koppeln und “unbegrenzt” indirekt…

“Das Gerät kann als Zigbee 3.0-Gateway für Open-Source-Plattformen verwendet werden, um eine breite Palette von Geräten verschiedener Marken zu verwalten. Es bietet die Möglichkeit, 31 Geräte direkt oder unbegrenzt anzuschließen, wenn sie von der verwendeten Firmware unterstützt werden.”

Wie ist das genau zu verstehen - heisst indirekt über Steckdosen die als Router fungieren? Mir ist das nicht ganz klar… ich habe in meinem Setup ca.45 Zigbee Geräte, darunter ca. 20 Steckdosen die ich alle migrieren will - später kommen dann noch ca. 24 Hue Lampen & Bewegungsmelder & einige Aqara Heizungsthermostate dazu um damit die Hersteller Bridges abzulösen… alles in allem werden das so um die 75-80 Geräte… ist das realistisch bzw. hat jemand ähnliche Größenordnungen angebunden?

Schau Dir mal die Specs und die dazugehörige Diskussion an.
Ich habe einen Sonoff Dongle P und habe derzeit 65 Zigbee Geräte im Einsatz. Habe auch schon mehrere Projekte mit mehr als 120 Zigbee Geräten realisiert. Alle mit Dongle P.
Den Dongle E habe ich mehrfach probiert, leider scheiterte es immer an der Langzeitstabilität.

1 „Gefällt mir“

Danke Dir für den Input… was war denn das Problem - hast Du auch Z2MQTT genutzt? Mit ZHA soll der Dongle E wie auch der SkyConnect Probleme machen, dazu gibt es schon einen ellenlangen github Case… ich hoffe nur dass ich hier jetzt nicht von zwei möglichen Dongle Varianten genau die falsche gewählt habe…

ich teste permanent immer wieder mal ZHA und auch die verschiedensten Sticks. Der Skyconnect spannt im Moment ein zweites Zigbee Netzwerk auf.
Generell verwende ich immer als default zigbee2mqtt, da bei meinen vielen exotischen Zigbee Geräten ZHA keine Option darstellt.
Bei dem Dongle E habe ich immer das Problem wenn Zigbee Netze >90 Geräte eingesetzt werden, dass verschiedene batteriebetriebene Geräte einfach verschwinden und teilweise im wochenabstand neu gepairt werden müssen.

1 „Gefällt mir“

Alles klar, ich werde mir vorsichtshalber mal den Dongle P für den Worst Case zulegen und in Reserve halten! 90 Geräte werde ich erstmal nicht erreichen und wenn alle Stricke reissen migriere ich auf den Dongle P! Danke Dir!

Ich habe mit der P-Variante des Sonoff-Dongles >100 im Zigbee-Netz und keine Ausfälle.

Die E-Variante und der SkyConnect werden bei Zigbee2MQTT noch als experimentell geführt.

Wenn du auf den P umsteigst, dann installiere auf jeden Fall die neueste Firmware. Sowohl in der Version 20221226 als auch 20230507 gab es Anpassungen für größere Netzwerke:

1 „Gefällt mir“

Danke für die Info - ich habe jetzt erstmal erfolgreich meine 45 Zigbee Geräte nach Z2MQTT mit dem Sonoff-E migriert - bisher läuft alles sauber und stabil, gefühlt reagieren gerade die Aqara Fensterkontakte flotter als vorher aber das kann auch Einbildung sein. Werde mal die nächsten Tage abwarten aber für den Fall der Fälle ist der Sonoff-P schon bestellt…

1 „Gefällt mir“