Solarforcast solarprognose.de

Hallo zusammen,

lese schon länger hier im Forum mit und bin immer wieder erfreut, wie einem hier weitergeholfen wird.
Bis jetzt kam ich durch lesen immer weiter, jetzt muss ich aber was fragen :slight_smile:

Ich habe für meine PV Anlage auf Solarprognose.de eine Prognose erstellt.
Sind 4 Flächen, etwas kompliziert verschaltet, daher nicht so Easy mit der Haus Integration von HA umzusetzten.

Habe in der config die Abfrage der API korrekt drin, bekomme auch die Werte für Heute, morgen etc.
Ich scheitere grade aber an der Auswertung der Stündlichen Werte…

hier der Auszug aus der yaml:

``
  - scan_interval: 14400
    resource: https://www.solarprognose.de/web/solarprediction/api/v1?access-token=XXX&project=XXX&item=inverter&id=5168&type=hourly
    sensor:
    - name: "Solarprognose_12KTLM5_stündlich"
      value_template: "{{ ((value_json.data).values() | list)[0] }}"
      icon: mdi:solar-power
      unit_of_measurement: "kWh"

Was mache ich falsch? bin erlich gesagt auch nicht fit in JSON…

Danke und liebe Grüße

Warum nimmst du nicht eine fertige Lösung in HA, damit du nicht mit JSON rumspielen musst?

Vielleicht stehe ich auf dem Schlauch, aber die “OnBoard” Lösung hilft mir glaube ich nicht.
Ich habe 2 Wechselrichter, die je einen String auf der Ost und einen auf der Westseite haben.
Leider spukt die HUAWEI Integration aber nur die Leistung pro WR raus, also habe ich einen Wert für WR 1 OST/ WEST und einen Wert für WR 2 OST/WEST.

Soweit ich das gesehen habe, kann solar forcast das nicht…

Die Huawei Integration spukt zwar nur einen Wert für die Eingangsleistung aus, sie gibt dir aber auch die Spannung und Stromstärke der einzelnen Strings aus. Von daher kannst du dir die Leistung pro String berechnen.

Ich muss aber dazusagen, dass die Summer der Stringleistungen größer ist als das, was einem als Eingangsleitung angezeigt wird:
Beispiel:


String 1: 446,9V * 2,93A = 1309,417 W
String 2: 304,8V * 2,52A = 768,096 W
Summe Strings: 2077,513 W
Eingangsleistung: 1975 W
Fehler ungefähr 5-6% (3 Fälle getestet)

Du kannst doch bei Solarcast alle Seiten angeben und konfigurieren.
Ich benutze das hier (Ost/West mit unterschiedlicher Größe), da stehen auch schon Lösungen wie man eigene Sensoren baut. Mittlerweile gibt es neue releases vielleicht gibt es die Sensoren auch einfach fertig.

EDIT:

Immer daran denken es sind Forecasts und nicht 100% genau wie beim Wetter halt auch ;).

Weiß ja nicht was du damit machen willst. Aber Engergy Dashboard summiert eh schon alles für dich auf.

Und paar sensoren zum Forecast gibt es auch…

Aus meiner Sicht wird es für dich einfacher mit einer den 2 Integrationen oder sogar der Forecast Integration die in HA drin ist, als dir das mit JSON zusammenzubauen.

Die hier ist die von HA:

Hey,
das habe ich auch erst angedacht, aber 5% Abweichung bei 35 kwp sind halt einfach zu viel, grade wenn alle Flächen unterschiedlich voll sind…

Habe das mal mit open meteo gestestet…ist schwer mit den strings und den verschiedenen Himmelsrichtungen…
Noch jemand eine alternative idee?

:crayon:by HarryP: Zusammenführung Doppelpost (bitte “bearbeiten” Funktion nutzen)

Was ist daran schwer du machst einfach 4 Einträge und fertig wie bei Solarcast auch.
Jede Ausrichtung für jede Anlage einmal auf Dienst hinzufügen klicken.

Falls wir von dem hier reden?