Haus gekauft - CCU mit dabei

Servus,
der alte Besitzer meines neuen Hauses ueberlaesst mir sein “smarthome” Ausruestung, da er sie im neuen Haus nicht gebrauchen kann. Es handelt sich wohl um ein paar Rollladenaktoren sowie Bewaesserungsdinger zusammen mit einer CCU. Laut Vorbesitzer kann man das System nur vom internen Netz steuern.

Da ich mich mit Homematic (oder ist es Homematic_IP?) null auskenne, meine Frage: Was muss ich mir vom Vorbesitzer erfragen neben username, password, IP? Gibt es da noch Netzwerkschlüssel, secrets, etc… Sachen die man wissen sollte, wenn man ein existierendes und funktionierendes Homematic System übernimmt?

IP ist ja abhängig von deinem Router. Ausser er hat in der CCU eine feste hinterlegt. Bei den Sensoren und Aktoren von Homematic sind immer Aufkleber mit bei mit dem secret um die geräte anzulernen. Wäre gut wenn man die für den fall der fälle bekommt. Ich würde mich dann aber mit dem System beschäftigen und evtl irgendwann mal alles zurück setzen / neu erlernen. Sicher ist sicher auch wenn der alte Besitzer meint das man es nur local bedienen kann/konnte.

1 „Gefällt mir“

Servus,
mit username und passwort bist du gut dabei. IP kann man machen, ist aber fraglich wegen deinem Router dann und der DHCP einstellung (feste IP Subnetz…). Eher sicherstellen, dass die CCU via LAN eine IP auch beziehen kann.

Es gibt noch den „System-Sicherheitsschlüssel“.
Damit werden Backup‘s verschlüsselt, wenn dieser mal vergeben wurde.


Meine Empfehlung wäre, nach der Übergabe sich eine Übersicht der angelernten Geräte zu verschaffen und dann die Geräte & CCU zurücksetzen. Mit den eventuellen vorhandenen Direktverknüpfungen und Programmen von jemand anderem durchzusteigen kann hart werden.

1 „Gefällt mir“

@kellyjelly Für den Fall das dir langweilig ist. Hier findest du genügend Infos.
Viele der Videos sind zwar schon älter, aber vom Kern her stimmen sie noch heute.

Hallo,
danke erstmals. IP weil feste vergeben anscheinend mit seltsamen Subnetz. Aber das kann man ja dann umstellen (muss man halt wissen…). Sicherheitsschluessel der backups werde ich fragen (falls). Secrets (Aufkleber) frage ich dann, kein Bock die Geraete wieder aus der Wand zu holen wenn das nur auf den draufgedruckt ist…