Falsche IP in DuckDNS

Hallo Leute!

Als ich heute aufgestanden bin war ich erschrocken als mein HA nicht mehr erreichbar war. Zuerst dachte ich auf einen IP Ban, aber das war es nicht.
Es hat sich dann herausgestellt, dass das Problem mit DuckDNS zusammen hängt. Die IP die in DuckDNS automatisch hinterlegt wurde stimmt nicht mit der IP in der Fritzbox überein. In der Nacht wurde die IP der Fritzbox erneuert und daher auch das Problem. (IPv4)
Ich habe jetzt bei der Fritzbox ein Firmwareupdate und damit Verbunden einen Neustart gemacht, das hat leider nicht geholfen.
Wenn ich in DuckDNS die korrekte IP eingebe habe ich sofort den kompletten zugriff, die IP wird aber dann nach einiger Zeit automatisch auf die Falsche korrigiert.

Hatte das schon jemand bzw. gibt’s Ideen zur Lösung?
Danke

Guten Morgen,
Ja leider kenne ich die Probleme mit DuckDNS irgendwie wird die aktuelle IP Adresse von der FRITZ!Box nicht bei DuckDNS Aktualisiert…es hat mal sehr gut funktioniert und mal überhaupt nicht. Habe auch keine „Richtige“ Lösung gefunden und mich am Ende (nach kostenlosen Test Monat) für die bezahlte Option von HA Nabu Casa entschieden, seitdem läuft alles bestens und ich unterstütze auch ein bisschen die Jungs und Mädels bei HA.…(Soll kein Werbung oder Ähnliches sein aber es funktioniert halt)
Viel Erfolg Gruß

1 „Gefällt mir“

ne lösung hab ich auch nicht, würde aber ne domain bei cloudflair holen und alles da einrichten … hier hat simon ja auch ein video gemacht

1 „Gefällt mir“

Hey,
ich hab zwar keine Erfahrung mit DuckDNS, aber ich hatte seit geraumer Zeit Probleme mit einem anderen DynDNS-Dienst, der als öffentliche IP keine IPv6 annimmt, ohne Fehler. Falls dein Provider auf IPv6 umgestellt hat, könnte es vielleicht daran liegen.

Ich hab mich für einen MyFritz-Account entschieden und kann dadurch auch die Fritzbox durch eine feste Adresse erreichen. Praktisch finde ich auch Wireguard, z.B. mit dem Tablet/Handy starten und von unterwegs auf das Heimnetzwerk und HA zugreifen.