Garagentor Steuerung erkennen ob Auto drin oder davor

Guten abend.
Bin grade am überlegen wie ich die Gargentorsteuerung so schlau mache das erkannt wird ob ein Auto darin ist bzw das Tor offen oder geschlossen und ob ein Auto davor steht.
Das Tor kann ich bereits mittels Aktor öffnen oder schliesen (auch wenn ich das noch auf einen Taster umbauen muss).
Jetzt wäre es intresant wie ich dem System sagen kann das:
-Wir kommen ohne Auto heim also bleibe zu
-Wir kommen mit Auto heim gehe Auf
-Achtung es steht was vor dem Tor gehe nicht auf oder zu.

Die Position der Tore könnte mann ja mit Endschalter Abfragen.

habt Ihr schon Lösungen dazu?
Grüße Bernhard

Zur Erkennung der Heimkehr gab es hier schon Fragen.

Um festzustellen ob etwas vor dem Tor steht, müsstest Du mit einem Ultraschall Sensor o.ä. arbeiten.

Alternativ eine Kamera die Objekte wie Autos erkennt.

Ich nutze die unifi bullet 5g, die erkennt super zuverlässig Autos und läuft perfekt in home Assistant.

So was kannst du mit der Home Zone in Verbindung mit der App auf dem Smartphone (Geolokalisierung an) und Erkennung ob das Smartphone mit dem Bluetooth von deinem Auto verbunden ist, steuern. Habe ich aktuell im Einsatz und funktioniert einwandfrei.

Hier haben ja @tarag und @Indian515 schon geantwortet. Ohne Zusatzaufwand kommst du zu keiner Lösung. Unifi oder Frigate + Kamera. Wie oft kommt denn das vor, dass “was” vor dem Tor steht und das Tor nicht öffnen/schließen “darf”???

Wobei da zu bedenken ist, wo die Garage ist. Mit eigener Auffahrt vor der Garage ist dies kein Problem. Nur sollte dann ja auch grundsätzlich nichts davor stehen.

Befindet sich vor der Garage öffentlicher bzw. gemeinsam genutzter Grund, wird es mit einer Kamera schnell schwierig in Hinsicht auf den Datenschutz.

Ein Schild mit Hinweis auf eine automatische Toröffnung könnte da eine günstige, analoge Abhilfe sein.

Das Problem ist doch eher, wenn es einmal vorkommt und das Auto zu nahe an der Garage steht, kann das direkt einen nicht unerheblichen (Lack-) Schaden verursachen.
Genau dieses “Oh, da steht ein Auto vor der Garage” Erlebnis hatten wir auch schon ein paar mal. Deshalb bin ich da auch am Überlegen, wie man das am besten realisieren kann.
Bei einer Kamera muss man halt auf die Besitzverhältnisse des “beobachteten” Grundes achten und evtl. entsprechende Schilder aufstellen neben den Kosten für eine (gute) Kamera.

Alles klar. Dann ist es wahrscheinlich ein Schwenktor. Ich habe ein Sektionaltor. Da steht die Frage nicht. Aber: Wie schon @tarag gesagt hat: Rechtssicher mit Ultraschallsensor via ESP32 oder so was. Wenn rechtlich die Kamera ein Problem ist, dann gibt es aber auch bei Unifi und Frigate und Synology usw. “tote” bzw. “private” Zonen. Aber die so gut auszurichten, dass der Fahrer nicht erkannt aber das Auto schon, ist wahrscheinlich etwas “tricky”. Jeder parkt ja anders. :rofl:

Genau es handelt sich um ein Schwenk Tor. Die rechtliche sicht können wir mal komplett ign. da ich erst mal 80m im Hof zu den Toren fahren muss und in es alles Privat Grund ist.
Es soll vermieden werden das das Tor Lackschäden oder Dellen an Autos davor verursacht daher wollte ich erkennen ob was davor steht.
Wenn mir mit einem Auto oder Camper unterwegs sind soll natürlich bei heim kommen die Garage zu bleiben da das Auto ja schon Drin ist. Bzw. Genau das gleiche wenn wir z.B. mit dem Rad unterwegs sind.

Die Automation mit dem o.g. Zonnenauslöser ist mir bekannt macht aber nur sinn wenn die anderen Bedingenungen auch lösbar sind.

Das Öffnen mache ich tatsächlich über Car-Play im Auto oder Sprachkommando von zu Hause.
Ich persönlich möchte tatsächlich nicht, dass das Tor automatisch aufgeht, aber ich öffne es fast immer ohne direkte Sicht darauf.
Das mit dem Ultraschall muss ich mir mal näher anschauen, wie und wo ich das montieren kann und dann muss ich mir ja auch noch ein (wasserdichtes) Gehäuse konstruieren und drucken.

Ob die Garage leer ist oder nicht, kannst Du auch leicht mit einem Ultraschall Sensor oder einer Lichtschranke feststellen.

Annäherung vor die Garage zur Feststellung der Anwesenheit eignet sich zum Beispiel ESPresense.

Das war ja aus dem ersten Post nicht rauszulesen, dass ihr mehrere Autos habt und die in der Garage wechseln.

ggf. IN DER GARAGE auch über einen Infrarot-/Ultraschall- oder Drucksensor nachdenken und das dann mit kombinieren.

Oder so . Sobald ein Schlüssel hängt, wird die Tor-Öffnung blockiert.

So nacdem jetzt einer der beiden Antriebe defekt ist brauche ich einen neuen. Ich werde gleich beide tauschen.
Hat jemand von euch schon die Antriebe von Tormatik im Einsatz?
Die sind anscheinden

erweiter bar. habe nur noch nicht rausgefunden wie der Funkstandart ist.

Grüße Bernhard

edit: das Novoterm modul ist WIFI und baut eine verbindung zur Novotermcloud auf. Es kann dann anscheined in google und alex integriet werden.
Diese habe ich bei mir allerdings noch nicht im HA eingebunden.

Im Idealfall nimmst Du einen, mit einer einfachen Steuerung. Shelly dazwischen und fertig.

Macht deutlich weniger Kopfschmerzen.

ja so habe ich es bei dem einem noch funktionierendem Tor. Dann muss ich mir da noch zwei Schalter für die Endlagen besorgen und einbinden.
Sollte auch kein Problem sein.