ESP32 Modul verliert Werte nach Update/Stromausfall

Nach dem Update eines ESP32 Modules, welches ich mit einem Näherungssensor betreibe um meinen Gaszähler zu loggen, verliert der ESP die Werte.
Wenn die Stromversorgung gekappt wird, was ich machen musste, da ich das Netzteil für das ESP wechseln musste, sind die Daten auch weg.
Meine Auswertung über Grafana ist dann für diesen Tag nicht mehr zu gebrauchen. Der Wert steht dann auf -700kWh.Wahrscheinlich der Wert der Anfang der Woche bis jetzt gezählt wurde.
Wie kann man das verhindern?
Der ESP müsste sich den Wert merken und nach einem Ausfall dort weiter zählen.
Wie kann man das einstellen?

Schau Dir mal diesn Link an
https://community.home-assistant.io/t/restore-values-from-home-assistant-after-reboot-doing-it-with-automations-is-there-a-better-way/197068

Welche Software läuft auf dem ESP32?

Danke für die Antworten.
Ich nutze Home Assistant in Verbindung mit einem Raspi.
Vorher hatte ich den Iobroker am laufen (interne GPIO genutzt) und auch keine Probleme wenn mal die Verbindung weg war.