Fern und Lokaler Zugriff Duckdns + NGINX

Hallo zusammen,

bei mir will einfach die kombi aus duckdns und nginx nicht funktionieren.

Duckdns hatte ich eingerichtet um über Alexa die Entitäten schalten zu können, hatte auch alles perfekt funktioniert.

NGINX brauche ich um weiterhin lokal auf HA zugreifen zu können, nach Installation funktioniert der lokale Zugriff aber nicht mehr der externe über duckdns.

Externer Zugriff scheint nur zu laufen solange:

  • ssl_certificate
  • ssl_key
  • server_port

in der configuration.yaml enthalten sind.

Ich weiß leider nicht mehr weiter.

Was habe ich eingestellt:

FritzBox Portfreigabe (wie im Video von Simon zu NGINX):

  • Protokoll: TCP
  • Port an Gerät: 443 bis Port 443
  • Port extern gewünscht: 8123
  • (Nur IPv4)

Configuration.yaml:

  • http:
    cors_allowed_origins:
    - https://google.com
    - https://www.home-assistant.io
    ip_ban_enabled: true
    login_attempts_threshold: 5
    use_x_forwarded_for: true
    trusted_proxies:
    - 172.30.33.0/24

Duckdns yaml (laut log läuft alles ohne Fehler):

  • domains:
    - meinname.duckdns.org
    token: den geheimen token
    aliases: []
    lets_encrypt:
    accept_terms: true
    algo: secp384r1
    certfile: fullchain.pem
    keyfile: privkey.pem
    seconds: 300

NGINX config (nach starten stoppt das Addon):

  • domain: https://meinname.duckdns.org
    hsts: max-age=31536000; includeSubDomains
    certfile: fullchain.pem
    keyfile: privkey.pem
    cloudflare: false
    customize:
    active: false
    default: nginx_proxy_default*.conf
    servers: nginx_proxy/*.conf

Log:


Home Assistant Netzwerk -> Home Assistant URL:

Internet: https://meinname.duckdns.org:8123

Lokales Netzwerk: Automatisch

Habe ich etwas vergessen oder ist irgendwas falsch?

Gruß

Sieht eigentlich erst mal soweit gut aus... Add-on schon mal komplett deinstalliert & wieder installiert?

Hast du mal ein privates Bowser-Fenster versucht oder den Browser-Cache geleert? Home Assistant Host mal neu gestartet (Einstellungen → System → Hardware → 3 Punkte oben in der Ecke → System neu starten)? Steht vielleicht noch etwas anderes in den Logs?

Die Code-Snippets kann man so außerdem schlecht kontrollieren, da diese von der Formatierung her geändert wurden (Bitte als Code-Block posten).

Funktioniert jetzt, folgendes habe ich geändert:

FritzBox:

  • Port an Gerät: 443 bis Port 443
  • Port extern gewünscht: 443 statt 8123

NGINX Domain: ohne https / meinname.duckdns.org

Home Assistant Netzwerk -> Home Assistant URL:

Internet: https://meinname.duckdns.org ohne Port 8123

Lokales Netzwerk: Automatisch

Nur so funktionierte die Alexa Skill Aktivierung und der Lokale Zugriff funktioniert auch wie gewünscht.