Fehlerhafte Messwerte Energie Dashboard

Hallo Ihr Lieben, ihr müsst mir mal wieder Helfen, ich habe folgendes Problem:
Bei mein Energie Dashboard werden immer wieder fehlerhafte Messwerte vom mein Zähler gesendet. Dadurch habe ich mal 800kWh am Tag verbraucht, was aber ja nicht stimmt. Das gleiche ist auch bei Einspeisung ins Netz. Der Zähler wird mit ein Hichi Lesekopf ausgelesen und per MQTT an Home Assistant übermittelt. Ich habe dazu leider keine richtige Lösung gefunden. Habe die Sensoren in YAML wie Simon in sein Video erstellt. Hierzu möchte ich Simon danken für seine Tollen Videos!!

Liebe Grüße

Ich denke die Fehler liegen nicht im Energie Dashboard sondern bei den gelieferten Daten. Wie sehen den die Werte der Entitäten aus, die per MQTT rein kommen?

Hallo,
hatte einen Selbstbau IR Lesekopf mit Tasmota am laufen und hatte da 3-4 mal täglich Verbrauchswerte von 1.000.000W im Verlauf drin stehen. Eine Lösung hierzu gab es bisher nicht.

Bin dann aber auf Github auf eine andere Firmware gestoßen (https://github.com/mruettgers/SMLReader), die ich auf meinen Selbstbau IR Lesekopf geflasht habe und seitdem habe ich keine Probleme mehr mit falschen Daten.

Wobei ich aber sagen muss, dass damals mit Tasmota die Verbauchsdaten richtig ankamen, nur die aktuelle Leistung hatte ab und zu die Ausreißer.

@z-master
Hallo-master,
die Daten werden per MQTT versendet, dass denke ich auch das es an MQTT liegt. Ich weiß bloß noch nicht wie das genau beheben soll.

@AndyWo
Hallo AndyWo,
ich werde das mal versuchen mein zweiten Lesekopf zu Flaschen. Bin in der Beziehung noch ein Blutiger Anfänger.
LG

:crayon:by HarryP: Zusammenführung Doppelpost.

Nicht an MQTT sondern am Lesekopf. Vielleicht sitzt der nicht richtig oder es läuft bei der Verarbeitung/Auswertung was falsch. MQTT ist ja nur der Bote.

Hallo zusammen,

ich hänge mich mal hier dran da ich ein ähnliches Problem habe. Ich lese Daten unserer Wechselrichter aus und zwar ziemlich exakt wie hier beschrieben. Mit Home Assistant Webseiten-Daten auslesen & in Entitäten sichern (Scrape) - #8 von Rene83

Nun habe ich ab und zu die Situation das im Energy Dashboard Peaks angezeigt werden die gar nicht vorhanden sind. Es scheint in dem Moment zu geschehen wo der Tageswechsel vollzogen wird.

Wie hier zu sehen sollen nachts 37kWh produziert worden sein, was natürlich quatsch ist.

Schaue ich mir die Auswertung direkt auf der Webseite vom Wechselrichter an taucht dieser Peak auch nicht auf. Schaue ich mir den Verlauf des Helfers an, der diese Daten bereitstellt, sehe ich den Peak auch nicht. Man erkennt den korrekten Wert von 73 kWh, der dann zu 0 Uhr wieder auf 0 gesetzt wird.

Jemand eine Idee woher dieser Peak im Dashboard kommt? Es verfälscht total die Statistik, vor allem wenn das mehrfach auftritt.

Gruß
René

Hallo Lieben,
ich habe bei mir den Fehler gefunden. Ich musste ein Wert im Script bei Lesekopf ändern. Seit dem werden keine Fehlerhaften daten gesendet. Ich habe mal euch denn Wert markiert den ich ändern musste.

+1,3,s,16,9600,MT175

1 = Zähler 1 (Sensor) wird nun konfiguriert

3 = GPIO 3 . Hier könnt ihr den Pin ändern, an dem ihr das RX Signal des Lesekopfes angeschlossen habt. Ihr könnt nicht einfach jeden Pin verwenden sondern müsst erstmal hier schauen, welche Pins euer ESP Modul zur Verfügung stellt. Parallel dazu schaut ihr hier nach, welche GPIOs nicht verwendet werden dürfen. Generell solltet ihr die Finger von GPIO0, 2 und 15 lassen, da sie zum Booten des ESPs wichtig sind.

s = SML binary coding

16 = 16 = Werte werden Median gefiltert = geglättet. Könnt ihr auch auf 0 ändern

9600 = Baudrate eures Stromzählers. Beim MT175 ist dieser auf 9600baud eingestellt