Einige Seiten im HA sind nicht mehr verfügbar

Ich betreibe HA seit einigen Monaten auf einem Intel NUC. Alle Updates sind installiert und das System läuft soweit einwandfrei. Allerdings komme ich jetzt auf einmal auf einige Seiten im HA nicht mehr drauf. System wurde schon rebootet und die Reparatur-Option bietet nichts an.

Die Probleme im Detail:

  • Browser Mod
    image
  • ESP Home
    image
  • File editor
    image
  • HACS
    image
  • Studio Code Server
    image
  • Terminal
    image

Wie gesagt HA läuft und alle Automationen tuen was sie sollen. Auch die Dashboards zeigen alles an. Reparatur zeigt keine Möglichkeit zum reparieren an. “Konfiguration prüfen” ermittelt auch keine Fehler.
Im Protokoll sehe ich nur als Auffälligkeit das die “Ford Pass” gerade nicht funktioniert. Im Log-Buch steht auch nichts aufälliges.

Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

image

HA hast du 2-3 x neu gestartet?

Browser-Cache schon mal gelöscht?

Ich habe 1x HA neu gestartet und als das nichts brachte, dann das System rebootet. Brachte aber auch nix.

Ja, habe ich. Kein Erfolg.

Sind die Addons den überhaupt gestartet?

Öhm - wo kann ich das einsehen?

Edit:
Ich habe mal bei den Entitäten nachgeschaut:

Wo kann ich die starten bzw. den Autostart einstellen?

Edit2:
Ich habe mal weiter geschaut. Einige laufen, einige sind nicht verfügbar (am Beispiel von Browser mod)

Moin,

Add-ons kannst Du hier einsehen,


Dann siehst Du, welche installiert sind

Du gehst auf ein installiertes Add-on, grüner Punkt oben rechts Add-on läuft

Wenn es läuft, dann ist auch CPU usw. zusehen
Sollte es nicht gestartet sein, dann sieht es so aus

Vielleicht vergessen Starten beim Booten auszuwählen

Aber immer auch mal einen Blick auf das Protokoll werfen

VG
Bernd

P.S.:

Entweder löschen und neu installieren

Das ist ja eine HACS Erweiterung, wenn HACS wieder läuft, dann neu installieren

Das sind alles Add-ons, die musst Du mal kontrollieren, wie oben beschrieben und Du hast da was doppelt gemoppelt, entscheide Dich für eins davon

  1. File Editor
  2. Studio Code Server

Leider kann ich die AddOn’s nicht einsehen:

und dann kommt:

image

Moin,

Dann ist etwas ganz schiefgelaufen und Du solltest mal schauen, ob Du nicht lieber ein Backup zurückspielen, Du hast hoffentlich Backups?

Du kannst auch versuchen per ssh, solltest Du das vorher eingerichtet haben, auf die Kiste zu kommen und dann versuchen den supervisor neu einzurichten, zu starten.

VG
Bernd

Oder auch mal im Abgesicherten Modus starten und schauen.

Im abgesicherten Modus komme ich auf alle Seiten. Was muss ich jetzt machen?

Dann liegt das Problem definitiv an den Add-On‘s, denn die wurden ja nicht mit geladen.

Das bedeutet jetzt was?

Das sind meine vier Addons die ich habe:

SSH wird beim Booten nicht automatisch gestartet, die anderen drei schon.

Moin,

Wie schon geschrieben, Du brauchst nicht beides

  • File Editor oder
  • VCS Visual Code Studio

Einen von beiden deaktivieren und wenn nicht gebraucht, dann löschen.

VG
Bernd

Ich habe jetzt mal den File Editor deaktiviert und nach dem rebooten scheint wieder alles zu funktionieren. Nur “browser mod” zeigt noch eine leere Seite.

Moin,

Würde ich mal neu herunterladen, oder löschen und neu installieren.

VG
Bernd

P.S.: was sollte den da angezeigt werden, ich hab es gerade installiert, zeigt mir aber auch erst einmal eine leere Seite.

Ich war jetzt auch nicht mehr sicher, ob da überhaupt was angezeigt wird. Ich brauche es für das an die Wand gedübelte Tablett, damit der Browser ohne unnötigen SchnickSchnack angezeigt wird.

Moin,

Ich habe mir da nicht weiter die Dokumentation angeschaut, aber nach der Erstinstallation war da nichts auf der Seite, eine weiterführende Konfiguration habe ich nicht durchgeführt.
Ich hab es auch wieder gelöscht, da für mich uninteressant.

VG
Bernd

Mittlerweile wird auch beim “Browser Mod” wieder alles angezeigt und auch die Popups funktionieren wieder.

Seitdem ich den “File editor” nicht mehr automatisch beim Start laden lassen, funktioniert wieder alles. Anscheinend mögen sich “File Editor” und “Studio Code Server” gleichzeitig nicht. Hat aber früher so funktioniert…