Garagentor - das unendliche Thema

Moin,

ich wollte nur einmal wissen, ob man meine Wünsche an mein Garagentor in einer Automation, oder doch lieber in Node Red, umsetzen sollte.
Ich habe an meinem Garagentor 3 Tür/Fenstersensoren.
Ein Sensor für Endanschlag “Garage ganz offen”
Ein Sensor für Endanschlag “Garage ganz geschlossen”
Ein Sensor für “Garage zu 1/3 offen”, für Durchlüftung, oder dem Postboten.
Das ganze hätte ich gerne mit 3 Schaltern (Bildern) auf dem Dashboard angezeigt.
Wenn der Endschalter für “Garagentor geschlossen” Kontakt hat, sollen nur die Dashboardschalter “Garage öffnen” und “Garage 1/3 öffnen” anwählbar seien.
Jetzt kann ich einen der beiden anderen Schalter betätigen.
Betätige ich den Schalter “Garage öffnen” muss die Aktion solange laufen, bis der Endschalter “Garagentor offen” Kontakt hat.
Es kann ja sein, dass beim Öffnen des Tores die Lichtschranke durch z.B. eine Katze angehalten wird.
Mein Tortaster reagiert ja immer auf einen Tastendruck: Tor auf - Tor Stop - Tor zu - Tor Stop usw.
Also müsste ich eine Abfrage erstellen, die immer wieder einen Tastendruck tätigt, bis der Endschalter “Tor auf” geschaltet hat.
Und das in einer Warteschleife von der Dauer, die ein Tor auf, oder Tor zu benötigt.
Und das Gleiche umgekehrt, wenn ich das Tor schließen möchte.
Beim dem Endschalter “Tor 1/3 auf”, kann es natürlich sein, dass durch Trägheit des Tores und durch eine kleine Zeitverzögerung, das Tor schon wieder etwas über den Endschalter herausgefahren ist und der Endschalter schon wieder auf “offen” steht.
Da ist es dann sehr schlecht, den entsprechenden Schalter auf dem Dashboard zu kennzeichnen, oder eher gesagt, nicht aktiv zu schalten. Das müsste ich dann noch ausprobieren.

Kann überhaupt jemand meine Gedankengänge hier folgen? :face_with_peeking_eye:

Beste Grüße

Kalle

Kannst du das nicht wie bei Rolladen im HA Steuern, 100%, 75%, 0% ?
Lg

Hi,
muss ich mal schauen, wie das für Rollos gemacht wird

Also mir gibt mein Garagentor auch die Position zurück. Anhand dieser habe ich im Dashboard 2 Buttons für Auf und Zu, welche Farblich hervorgehoben werden damit ich sehe ob das Tor geschlossen oder offen ist.

Zudem bekomme ich eine Benachrichtigung aufs Handy wenn das Tor länger als 10 Minuten offen ist. Da ich keine Lichtschranken habe will ich manuell entscheiden was zu tun ist.

VG

Wien sieht dann dein yaml aus? Hast du ein Hörmann-Garagentor?

Bei Rollos ist es eine andere Sache, da der Strom fließt, so lange der Schalter aktiv ist. Dies kann durch das schaltende Relay leicht gemessen werden.

Wenn das Relay nur einen Impuls gibt, ist dies nicht möglich.

Womit Du arbeiten kannst ist Dein Sensor mit Neigungswinkel Messung, um Bewegung und Richtung festzustellen.

Könntest du nicht mit der Zeit arbeiten? Es müsste doch so sein:

Drücken - Tor öffnet
Drücken - Tor stoppt
Drücken - Tor schließt

Wenn du jetzt einen Shelly 1 mit Addon hast, brauchst du theoretisch nur einen Sensor (offen oder geschlossen).

Heißt:

Szene 1 (Durchlüftung)
Drücken → z. B. 4 Sekunden warten → Drücken (Tor stoppt)
Drücken → Tor schließt wieder

Szene 2 (Vollöffnung)
Drücken → Tor öffnet voll
Drücken → Tor schließt

Und dazu Schalter in HA programmieren und dann die entsprechende Szene auslösen, oder? Könnte doch auch eine Lösung sein. Egal ob Durchlüftung oder voll offen. Das Tor zeigt offen und du musst es schließen.

Welchen Torantrieb hast du genau?