Zigbee2MQTT Xiaomi Fensterkontakt ständig Offline

Hallo zusammen,

ich nutze folgende Tür/Fensterkontakte:

Geräte-Typ
EndDevice
Zigbee-Modell
lumi.sensor_magnet
Zigbee-Hersteller
LUMI
Beschreibung
Mi door and window sensor
Unterstützungsstatus
Unterstützt
Hersteller
Xiaomi
Modell
MCCGQ01LM

Nach ca. 1 Tag werden diese ständig als Offline angezeigt, manche von ihnen muss ich danach erst wieder neu Anlernen damit sie den Status wieder übertragen.

Was ich bisher ausprobiert habe:
Kontakt nur über den Koordinator anlernen
Batterie wechseln.

Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte und wie ich das beheben kann?

Moin,

ja, mal auf der Seite von Zigbee2MQTT vorbeischauen und dort lesen :slight_smile:
Also ⇒ Xiaomi MCCGQ01LM control via MQTT | Zigbee2MQTT, dann steht da was von

Troubleshooting: device stops sending messages/disconnects from network

Since Xiaomi devices do not fully comply to the Zigbee standard, 
it sometimes happens that they disconnect from the network. Most 
of the times this happens because of the following reasons:

    Device has a weak signal, you can see the signal quality in the 
published messages as linkquality. A linkquality < 20 is considered 
weak.
    Low battery voltage, this can even happen when the battery still 
appears full. Try a different battery.
    The device is connected through a router which cannot deal with 
Xiaomi devices. This is known to happen devices from: Centralite, 
General Electric, Iris, Ledvance, Legrand, OSRAM, Sylvania, SmartThings, 
Securifi. 
A possible solution is to connect the device directly to the central coordinator
by pushing the reset button while being physically close to it.

More detailed information about this can be found hier

Ich kann, da Du nichts dazu geschrieben hast, Deine Zigbee-Umgebung nicht einschätzen, aber ich würde mir ein paar Router ins Zigbeenetzwerk/Mesh integrieren, nur nicht die, die da oben genannt worden :wink:
Router sind alle Zigbeegeräte, die an Dauerstrom hängen. Dazu gibt es hier im Forum, aber auch schon zig Beiträge, einfach mal die Suche bemühen, da wirst Du sicherlich das ein oder andere Fundstück finden.

VG
Bernd

Das habe ich gemacht, daher ist das was ich bisher getan habe auch identisch mit den Vorschlägen.

Batterie ausgetauscht habe ich, den Sensor am Coordinator angelernt habe ich ebenfalls.
Der LQI Wert liegt bei 153, also sehr gut. Der Sensor ist nur 3 Meter Luftlinie vom Coordinator entfernt ohne das etwas dazwischen ist.
Drum herum im gleichen Raum befinden sich 5 weitere Router von Philips Hue, das sollte reichen :slight_smile: Das ist aber in dem Fall nicht nötig, da der Coordinator nah genug dran ist um ein optimales Signal zu haben.

Ich nutze einen Sonof Dongle P als Coordinator. Die Fensterkontakte liefen jetzt mehrere Jahre problemlos über IoBroker, erst seit der Umstellung auf HA und auf Zigbee2mqtt tauchen die Probleme auf.

Moin,

na das sind doch auch Informationen, die man gleich hätte mitgeben können :wink:

Dann trifft dich wohl, dass die Geräte sich nicht an den Standard halten :frowning:
Wenn es machbar ist, dann könnte man ja noch mal ZHA ausprobieren, bin mir aber nicht sicher, ob die damit kompatibel sind.
Kurz mal geschaut, sollte klappen → Database of Zigbee devices compatible with ZHA, Tasmota, Zigbee2MQTT, deCONZ, ZiGate and ioBroker

Ich nutze die von Aquara, die sind bei mir im Mesh sehr zuverlässig.

VG
Bernd

Auf der Seite von dir steht ja, dass es neben zha und iobroker auch mit zigbee2mqtt läuft. Deshalb hab ich drauf gehofft, dass jemand eine Idee hat oder das Problem schon mal gelöst hat.
Für ZHA müsste ich dann einen zweiten Coordinator mit eigenen Routern etc. im Haus verteilen, ich glaube ich würde dadurch erreichen, dass ich 2 schwache Zigbee Netzwerke habe.
Ich hab mir nun Testweise einen Fensterkontakt von Sonof bestellt und werde den am Wochenende mal testen, mir wäre aber lieber wenn ich nicht alle austauschen müsste.

Moin,

ne, wollte damit eigentlich nur vorschlagen mal mit ZHA zu testen, nicht gleich alles umbauen :slight_smile:

Ich kenne Deine Installation nicht, ich kann, weil ich alles in eigenen LX Containern habe, auch mal ein Zigbee Device aus Z2M herauslöschen und dann in einer Test HA VM mit einem anderen Zigbee USB-Stick und ZHA testen, das ist ja das Schöne an Proxmox, mal eben auf die schnelle was testen :slight_smile:

Wünsche Dir noch viel Erfolg.

VG
Bernd

So, ich hab es nun glaube ich geschafft, dass einige Online bleiben.
Nach gefühlt 20mal anlernen wurde der Batteriewert sofort angezeigt. Sobald dies sofort passiert, blieben sie Online und funktionieren.
Also einfach so oft anlernen bis es geht :person_shrugging: