Zigbee2mqtt: wo bitte ist die devices.yaml für eurotronic TRV?

Hi,
ich richte gerade den Eurotronic SPZB0001 TRV ein Eurotronic SPZB0001 control via MQTT | Zigbee2MQTT und habe das Gefühle das Änderungen am TRV immer doppelt ausgeführt werden. Ich benutze nur den " Advanced Heating Control" blueprint.
Auf der zigbee2mqtt site gibt es einen Hinweis debounce zu reduzieren… in einer devices.yaml.

This device sends multiple messages in short time period with the same payload. It’s worth setting debounce option to throttle them without losing unique action payloads.
E.g. (devices.yaml)
'0xabc457fffe679xyz':
    friendly_name: my_device
    debounce: 0.5

Unter dem Pfad

zigbee2mqtt # pwd
/root/homeassistant/zigbee2mqtt

finde ich diese Datei nicht.
Muss ich diese neu anlegen oder ist dieser Hinweis veraltet?

Vielen Dank für helfende Hinweise

Schreib es direkt in die configuration.yaml von zigbee2mqtt zum entsprechenden Gerät.

Ansonsten müsstest du eine devices.yaml anlegen und diese in die configuration.yaml einbinden.

Thx, das hat geklappt aber nicht mein Problem mit “Eurotronic SPZB0001 TRV” und “Advanced Heating Control” blueprint gelöst. Der TRV regelt er in regelmäßigen Abständen die Solltemperatur kurzzeitig auf 30°c hoch und wieder zurück, dies 2-3 mal hintereinander und in Intervallen von 20 oder 30 Minuten.
Ein Screenshot sagt mehr als tausend Worte…


Aber ohne Automation nur im auto-mode mit den Einstellungen von zigbee2mqtt, oder mit anderen Blueprints passiert es nicht. Der Thermostat ist also in Ordnung.
Nun ja, Zeit für einen Report bei “Advanced Heating Control”, vll. ist es ja lösbar. Die Eurotronic Thermostate sind ja vorbildlich dokumentiert.