Verbrauch Wallbox erfassen PV Überschuss

Hallo, ich benötige Hilfe beim Verbrauch meiner Wallbox mit PV-Überschuss.
Ist es möglich das ich den genauen Netzbezug beim laden von meinem E-Fahrzeug erfassen kann. Im Moment hab ich den Sensor “Netzbezug gesamt” und auch den Verbrauchsensor “Wallbox”. Beide funktionieren gut und lassen sich auch darstellen.
Was aber ist, wenn jetzt PV-Überschuss kommt und ich gar keinen Netzbezug habe ?
Meine Verbrauchsensor der Wallbox ermittelt ja da gesamte was auch ok ist, aber er weis nicht das z.B ein Teil davon gar nicht vom Netz bezogen worden ist.
Ist es möglich z.B über eine AUTOMATION einen Zähler zu starten und bei Stopp der Automation dieses Ergebnis von einem anderen Gesamtwert (Verbrauch Ladung) abzuziehen ? Somit hätte ich den tatsächlichen Netzbezug während der Ladung des E-Fahrzeug.
Ich bin noch recht Neu hier, und hab noch wenig Erfahrung.

Ich nutze EVCC. Gibt es als AdOn im Store. Das ist ein Programm wo das Überschussladen automatisch regelt. Dort kann man von diversen Herstellern die “Sensoren” abgreifen. Sensoren von HA gehen auch über MQTT.

Hallo @Mfleimi und willkommen im Forum.

Im Grunde sollte es auf jeden Fall möglich sein deine gewünschten Wert zu errechnen.

Wenn ich dich richtig verstanden habe möchtest du den Anteil wissen wie viel Überschuss bei der Ladung „verwendet“ wurde?

Sprich, für den Zeitraum der Ladung:
sensor.Wallbox - sensor.HausVerbrauch = sensor.genutzterÜberschuss

Kannst du an deiner Wallbox den aktuellen Verbrauch sehen?

Kannst du an deinem Stromzähler den aktuelle Bezug aus dem Netz sehen?

Hallo, danke für die Unterstützung.
Ja ich hab den Aktuellen Netzbezug und auch einen Sensor für meine Wallbox für den Verbrauch.Über den Sensir errechne ich mir meinen Gesamtverbrauch pro Ladung ubd auch die Kosten.Das funktioniert sehr gut.Aber woher soll dieser Sensor wissen das ich Solarüberschuss bzw aus dem Batteriespeicher entnommen habe und nicht azs dem Netz

Wue würde ich das mit dem Zeitraum hinbekommen ?

Hi,
meine Ansatz wäre es gewesen die Differenz als Überschuss/Batterie zu deklarieren.

Also als Beispiel:
Wallbox 1000W und Netzbezug 300W, dann stammt die Differenz 700W aus deinem Überschuss bzw. Batterie

sensor.Wallbox - sensor.Netzbezug = Übers/Bat_Nutzung

Hast du schon einen template sensor erstellt bzw. in der config.yaml etwas gemacht?

Das Zeitliche, z.B täglich ist kein Problem. Würde ich aber erst im Nachgang angreifen

Würde es evtl so gehen. Verbrauch Wallbox - Verbrauch Netzbezug ergibt meinen PV-Überschuss. Diesen PV-Überschuss müsste ich wieder vom Netzbezug abziehen und hätte somit den tatsächlichen Verbrauch Netzbezug für die Wallbox. Aber wie mach ich das mit dem Zeitraum ? Sollte ja nur während der Fahrzeugladung sein.Einen Schalter hab ich, der AN ist während der Fahrzeugladung

Ja diese Sensoren hab ich.Aber wie ziehe ich das voneinander ab und dann ja nur für den Zeitraum der Ladung

Wenn das Auto nicht geladen wird von der Wallbox, dann ist der Verbrauch von der Wallbox 0W. Wenn wiederum geladen wird ist er größer 0W und somit haben wir den Zeitraum

Hast du schon einen template sensor erstellt bzw. in der config.yaml etwas gemacht?

Ja Sensor erstellen hab ich schon gemacht und mit yaml auch gearbeitet

Super, schick mal deine beiden Sensoren

sensor.wallbox_verbrauch_watt
sensor.netzbezug_stromzaehler_watt

Dann kann ich dir später ein template schreiben für die Berechnung.

Für die Wallbox: sensor.wattpilot_charging_energy
Für den Netzverbrauch: sensor.grid_import_power

Danke für die Unterstützung

Ich habe mal alles etwas aufgedröselt damit es übersichtlicher wird.

Der 1. Block macht die erforderliche Berechnung für die Netzunabhängigkeit der Wallbox in Watt.

Der 2. Block wandelt die Netzunabhängigkeit der Wallbox (Watt) aus dem 1. Block in kWh um. Das Ergebnis ist der Gesamtwert (kWh) ab Erstellung des Sensors.

Der 3. Block zieht sich aus dem Gesamtwert vom 2. Block die tägliche Netzunabhängigkeit der Wallbox in kWh

Folgendes vorgehen, wenn du die drei Sensoren erstellen möchtest

Den 1. Block kopieren, einfügen, ggf. umbenennen und speichern
Dann
Entwicklerwerkzeuge → YAML → KONFIGURATION PRÜFEN → “nur wenn grüner Text” → Home Assistant neu starten

Nun den 2. Block kopieren, einfügen, ggf. umbenennen und den “neuen” Sensor der durch den 1. Block erzeugt wurde unter “source:” zwischen die Hochkommas einsetzten. Den neuen Sensor kannst du suchen unter Entwicklerwerkzeuge → Zustände
Dann
Entwicklerwerkzeuge → YAML → KONFIGURATION PRÜFEN → “nur wenn grüner Text” → Home Assistant neu starten

Nun den 3. Block kopieren, einfügen, ggf. umbenennen und den “neuen” Sensor der durch den 2. Block erzeugt wurde unter “source:” zwischen die Hochkommas einsetzten. Den neuen Sensor kannst du suchen unter Entwicklerwerkzeuge → Zustände
Dann
Entwicklerwerkzeuge → YAML → KONFIGURATION PRÜFEN → “nur wenn grüner Text” → Home Assistant neu starten

template:
  - sensor:
## Wenn Wallbox läuft, also >0W --> Differenz zwischen "Wallbox-Verbrauch" und "Netzbenzug" berechnen (genutzter Überschuss) --> sonst 0W anzeigen
    - name: "Wallbox netzunabhängig power"
      unique_id: "wallbax_netzunabhaengig_power"
      device_class: "power"
      state_class: "measurement"
      unit_of_measurement: 'W'
      state: >
        {% if states('sensor.wattpilot_charging_energy')|float > 0 %}
          {{ states('sensor.wattpilot_charging_energy')|float - states('sensor.grid_import_power')|float | round (0) }}
        {% else %}
          {{ 0 }}
        {% endif %}

sensor:
## Wallbox netzunabhängig power von Watt in Kilowatt (W -> kWh) 
    - platform: integration
      name: "Wallbox netzunabhängig gesamt"
      unique_id: "wallbox_netzunabhaengig_gesamt"
      source: 'sensor.xxxxxxxxxxxx'
      unit_prefix: k
      round: 2
      method: left

utility_meter:
## Wallbox netzunabhängig gesamt in täglich
  wallbox_netzunabhaengig_heute:
      name: "Wallbox netzunabhängig heute"
      unique_id: "wallbox_netzunabhaengig_heute"
      source: "sensor.xxxxxxxxxxx"
      cycle: "daily"

Hallo Linos,
vielen Dank. Ich habe die Sensoren wie beschrieben erstellt. Alles ok soweit.
Verstehe ich das richtig - Wenn ich jetzt mein Fahrzeug lade, dürfte es mir eigentlich keine Werte anzeigen, da ja im Moment kein Pv-Überschuss vorhanden ist bzw. ich ja alles aus dem Netz hole

Ja genau, so wäre der Plan.
Jetzt wo du es sagst, ist mir aber noch ein Fehler aufgefallen :see_no_evil:

Wenn keine Überschuss vorhanden ist und die Wallbox läuft, dann bekommst aktuell einen negativen Wert angezeigt, oder?

So zum Beispiel:
Wallbox 1000W - (Stromzähler: Wallbox 1000W + HausVerbrauch 300W) = -300W

Hab es gerade getestet (natürlich ohne PV Überschuss) ja es zeigt -Bereich an

Das war mein Fehler, an einem negativen Wert habe ich nicht gedacht.
Ich habe jetzt die Abfrage umgestickt, um das zu verhindern.

Wallbox = >0W und (Wallbox - Stromzähler) = >0W
dann mache…

      state: >
        {% if states('sensor.wattpilot_charging_energy')|float > 0 and (states('sensor.wattpilot_charging_energy')|float - states('sensor.grid_import_power')|float) > 0 %}
          {{ states('sensor.wattpilot_charging_energy')|float - states('sensor.grid_import_power')|float | round (0) }}
        {% else %}
          {{ 0 }}
        {% endif %}

Hab es heute getestet.Es funktioniert perfekt.Jetzt müsste ich nur noch die Netzunabhängigkeit/heute (kWh) von meiner Gesamtladeenergie/heute (kWh) abziehen. Dann müsste ich doch den tatsächlichen Netzbezug für diese eine Ladung bekommen. Richtig ?

Freut mich das es geklappt habt. Ja das kann man so machen. Dazu brauch man jetzt die Sensoren

sensor.Wallbox Verbrauch täglich
sensor.Wallbox Netzunabhänig täglich

Hallo,
habe das ganze heute Mittag getestet als für einige Zeit die Sonne kam. Es funktioniert dank Deiner Hilfe genau so wie ich es wollte.
Wäre es auch möglich das ich das Ergebnis für den Monat bzw. fürs ganze Jahr bekomme ?
Der Tägliche Verbrauch - wallbox_netzunabhaengig_heute - ist ja vorhanden.

Nochmal vielen Dank

Hallo @Mfleimi , hört sich doch alles super an :+1:
Auch der Monat bzw das Jahr sollte kein Problem sein. Für sowas verwendest du am besten immer den “Gesamt-Zähler” und leitest dir daraus deine Werte für spezifischen Zeitraum ab. In deinen Fall wäre es dann der sensor.wallbox_netzunabhaengig_gesamt (wenn ich mich richtig erinnere).

Für dein Vorhaben musst du dir nur jeweils einen neuen “Utility Meter-Sensor” erstellen und unter “cycle:” entsprechendes eintragen (monthly oder yearly). Mehr Doku dazu findest du auch [hier]

utility_meter:
## Wallbox netzunabhängig gesamt in täglich
  wallbox_netzunabhaengig_heute:
      name: "Wallbox netzunabhängig heute"
      unique_id: "wallbox_netzunabhaengig_heute"
      source: "sensor.###GESAMt####"
      cycle: "daily"

## Wallbox netzunabhängig gesamt in monatlich
  wallbox_netzunabhaengig_monatlich:
      name: "Wallbox netzunabhängig monatlich"
      unique_id: "wallbox_netzunabhaengig_monatlich"
      source: "sensor.###GESAMt####"
      cycle: "monthly"

## Wallbox netzunabhängig gesamt in jährlich
  wallbox_netzunabhaengig_jaehrlich:
      name: "Wallbox netzunabhängig jaehrlich"
      unique_id: "wallbox_netzunabhaengig_jaehrlich"
      source: "sensor.###GESAMt####"
      cycle: "yearly"