USV Alexa Ansage Aktuellen Akkustand

Hallo
Ich möchte gern das mir Alexa sagt wieviel Prozent Akku noch verfügbar sind im Falle eines Stromausfalls. Die Alexa hängt mit an der USV. Eingerichtet ist alles ich brauche nur einen Tipp für die Automatisierung. Wenn Akkusatnd bei 90% soll Alexa sagen Akkustand bei 90 Prozent und das aller 10%
Wie kann ich dies umsezten? Muss ich für jede Prozentzahl eine eigene Automatisierung anlegen, oder kann man das alles in einer Automatisierung abbilden aber wie?
Danke
Volker

Im Fall eines Stromausfalls, gehe ich mal schwer davon aus, dass auch das Internet down ist. Somit wird Dir die Alexa auch kein Wort sagen können. :wink:

Angenommen aber das Internet steht noch.
Hier mal eine von vielen Möglichkeiten.

Da ich keine Zylinderfrauen besitze, hier mal ein Beispiel mit einer TTS Ansage auf einen beliebigen Media Player.

alias: USV Restladung Ansage
description: ""
trigger:
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 90
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 80
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 70
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 30
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 60
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 50
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 40
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 30
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 20
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.ups_akku_ladung
    below: 10
condition: []
action:
  - service: tts.speak
    metadata: {}
    data:
      language: de
      cache: true
      media_player_entity_id: media_player.xyz
      message: |
        Stromausfall. Die USV hat noch {{states('sensor.ups_akku_ladung') |
        int}}  % Restladung
    target:
      entity_id: tts.google_en_com
mode: single

Gruß
Osorkon

1 „Gefällt mir“

Danke für das Beispiel. Ich werde es morgen einmal testen. Hintergrund ist kein Stromausfall sondern ein Test der USV. Ich hatte das vorher schon bei Iobroker.
Alle 8 Wochen wird die USV entladen bis 30 % und danach wieder aufgeladen.
Dafür war die Ansage gedacht, das die USV im Testmodus ist.
Volker

Hallo
sie ich habe es meinen Bedingungen angepasst und es funktioniert.
Danke Osorkon für deine Hilfe

alias: USV Restladung Ansage
description: ""
trigger:
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.cyberpower_akku_ladung
    below: 90
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.cyberpower_akku_ladung
    below: 80
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.cyberpower_akku_ladung
    below: 70
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.cyberpower_akku_ladung
    below: 60
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.cyberpower_akku_ladung
    below: 50
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.cyberpower_akku_ladung
    below: 40
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.cyberpower_akku_ladung
    below: 30
  - platform: numeric_state
    entity_id:
      - sensor.cyberpower_akku_ladung
    below: 20
condition: []
action:
  - service: notify.alexa_media_echo_wohnzimmer
    metadata: {}
    data:
      data:
        method: speak
        type: announce
      message: >-
        USV wartung aktiv der Akkustand ist 
        {{states('sensor.cyberpower_akku_ladung')}}. Prozent
mode: single

1 „Gefällt mir“

Immer wieder gerne. :blush:

Wenn das ganze ja eine Wartungscharakter hat.
Sprich du steckst die USV bewusst aus. Und steckst diese wieder an. Und lässt dich von Alexa dran erinnern, diese wieder rechtzeitig an den Strom zu hängen.

Könnte man das auch automatisieren.
Eine Funk Steckdose an die USV.

Und dann eine Automatisierung.
Wenn Akku unter 30% sinkt
Und Wartungsmodus aktiv
Dann Steckdose einschalten.

Den Start des Wartungsmodus kannst ja dann auch über die Steckdose automatisieren.

Gruß
Osorkon

Ja so habe ich es auch gelöst. eine Funksteckdose, die die USV in den Batteriemodus versetzt und bei 30 % schaltet die Steckdose wieder ein und lädt die USV wieder auf. Ob das jetzt gut ist, für die USV da streiten sich die Gelerten :wink:
Ich weis es auch nicht. An der USV hängen meine Fritzbox ein AVM Fritzfon und das wichtigsten der Intel NUC wo Proxmox mit den VM’s läuft.
Ich habe früher mit Iobroker das ganze noch über einen Zeitplan gesteuert, da wurde das aller 8 Wochen automatisch durchgführt. Allerdings wurde der Test auch mal durchgeführt wo ich im Urlaub war und er nicht richtig funktioniert.,weil der Akku kaputt war. Da konnte ich kein Smarthome mehr steuern. Deshalb starte ich den Test jetzt immer manuell wenn ich zu Hause bin und die Steckdose manuell wieder einschalten kann ,bevor alles aus ist.

Diese Frage wollte ich erst gar nicht strapazieren, :joy:

Da bei mir alle Server Proxmox, NAS, etc. bereits bei 60% Akkustand geordnet herunter gefahren werden und sich die USV dann ausschaltet.
Erst wieder anspringt wenn wieder Strom da ist und alle Server dann wieder von alleine hochfahren.
Wäre so ein Wartungsszenario bei mir nur sehr schwierig umzusetzen.

Gruß
Osorkon

Ich auch nicht ,ich hoffe ich habe jetzt keine neue Diskusion losgetreten. :sunglasses:
Bei mir fährt das ganze bei 20% das sind rund 45 min runter. Ich habe es Gott sei Dank noch nicht ausprobiert außer zu Test. Ich hoffe es funktioniert im Ernstfall.
Aber es gibt immerhin ein beruhigendes Gefühl!