Ungewolltes Zurücksetzen von Klima-Entitäten beim HA-Reboot

Hallo

Mich nervt seit einiger Zeit, dass sich geräte beim Neustart von HA ungewollt zurücksetzen:

  1. Ein Fritz 301 Heizkörpervertil geht jedes Mal auf OFF, 4 Andere des gleicht Typs machen das nicht.

  2. Eine Klimaanlage von DAIKIN schaltet sich jedes Mal aus und setzt gleichzeitig die Temparatur auf HVAC = 28°C. Zwei ander Anlagen des selben Herstellers (allerdings anderes Modell) machen das nicht.

Ich habe schon alle Automationen und Node Red Flow abgesucht - finde aber nichts dazu. Hat von Euch noch jemand eine Idee, wo ich dach dem Auslöser suchen könnteß

Was sagt den das Logbuch. Sollte ja ersichtlich sein, wer das Gerät schaltet.

Gruß
Osorkon

Habe gerade neu gestartet. DIeses mal ist die Heizung angeblieben - warum auch immer - und im Logbuch finde ich zur Klimanlage folgendes:

grafik

Wobei diese Entität bei den anderen Klimanalagen gar nicht vorhanden ist.

Vermutlich habe ich die Lösung gefunden: Es gab eine HVAC-Group in der Heizungsthermostat und Klimaanlage im Wohnzimmer zusammengefasst waren. Keine Ahnung wann und warum ich die wohl mal angelgt haben könnte. Das könnte der Auslöser gewesen sein und ich die mal gelöscht.

Das war es - jetzt bleibt alles wie es soll.

Die HVAC-Gruppe hatte ich anscheinend irgendwann mal als Helfer erstellt und vergessen.