Umzug von Skyconnect -> SONOFF Zigbee 3.0

Hey, falls es schon eine Anleitung gibt, bitte direkt darauf verweisen, ich konnte leider keine mit der Suchfunktion finden.

Es geht darum das ich von meinem Skyconnect auf einen SONOFF Zigbee 3.0 umsteigen werde und wollte fragen ob ich bestimmte Schritte beachten muss.

du wechselst aber nicht ZHA ↔ z2m ?

Nein, das habe ich letzte Woche schon erfolgreich gemacht :wink:

Darf ich Dich fragen, warum Du wechselst? Ich fange nämlich gerade erst mit HA an und hatte eigentlich den Skyconnect für mein erstes System ausgewählt.

Ich habe einige Geräte die ziemlich weit weg sind vom SkyConnect und der Sonoff hat eine höhere Reichweite.
Ich hoffe so ein paar weniger Verbindungs Abbrüche zu haben.

Ah ok. Ich danke Dir‘

Schau mal hier:

Ja die Anleitung habe ich gelesen, aber um ehrlich zu sein nicht komplett verstanden.
Punkt 3 direkt, bin ich überfragt.

Simon42 hat so viele hilfreiche Videos, aber dazu leider keins oder ich konnte es nicht finden :smiley:

:crayon:by HarryP: Zusammenführung Doppelpost

Ich bin auch von ZHA mit SkyConnect auf Z2MQTT mit Sonoff Stick gewechselt - der SkyConnect hat alle paar Tage immer wieder Verbindungsabbrüche zu diversen Steckdosen gehabt, teils sogar zu denen die weniger als 1m Luftlinie entfernt waren (und natürlich habe ich vorher jedwede Störquelle ausgeschlossen) und seit dem Wechsel ist Ruhe, kein einziger Abbruch mehr… der SkyConnect dient bei mir nun nur noch als Open Thread Border Router!

Hast Du den Dongle-E? Dann sollte das recht einfach gehen, denn der SkyConnect hat den gleichen Chip. Ich hab letztens einen Dongle-E gegen einen anderen Dongle-E getauscht, siehe hier. Sky Connect gegen Dongle-P sieht dagegen schlecht aus.

Woran erkenne ich das?
Den hier habe ich bestellt: Amazon Link

Das ist der Dongle-P, der andere ist der hier.

Und was heißt das jetzt konkret für mich? :smiley:
Ist der Dongle-E besser als der -P?

Da der P nicht den selben Chipsatz hat wie der SkyConnect, ist ein Re-Pairing wohl unumgänglich:

Er hat halt die neuere Technik, gilt aber in Z2M immer noch als experimentell. Bei mir läuft er prima, und da bin ich nicht der Einzige. Aber es gibt hier auch einige, die auf den Dongle-P schwören.

Und das ist eben das Problem. Wie schlimm es ist, hängt davon ab, wie viele Geräte Du hast.

Oh man… Hätte ich das vorher gewusst dann hätte ich mir den -E geholt… Ich dachte der andere ist neuer.
Aber was soll’s, dann geht der -P direkt zurück und der -E in den Warenkorb, ist ja sogar auch günstiger bei Amazon.
Alleine schon weil ich mir das re-paring spare ist es mir das Warten wert.

Ist es eigentlich egal ob ich ein USB 2 oder USB 3 Verlängerungen benutze?

Ich habe gelesen dass der Stick an einem USB 2 Port soll, warum genau konnte ich nicht herausfinden.

Man sagt, USB2 ist besser wg. den interferenzen.

Stimmt, aber das bezieht sich nur auf den USB-Anschluss.
Ein blaues USB3-Kabel am USB2-Anschluss ist unbedenklich.

1 „Gefällt mir“

Hier gibt es eine nette Demo.

1 „Gefällt mir“