Statistiken Aufräumen

Hi Leute,

ich habe einige neue Tasmota Steckdosen und möchte damit mein Energieverbrauch Messen.

Habe eine nagelneue Steckdose in Betrieb genommen (März 24).
In meiner Statistik stehen jetzt aber krass falsche Werte. Z.b. 80kwh Verbrauch, obwohl der Kühlschrank erst wenige Tage eingeschaltet war. Letztes Jahr soll der Kühlschrank über 100kwh verbraucht haben obwohl er noch gar nicht existiert hat.

In der Tasmota Weboberfläche wir der verbrauch korrekt dargestellt.

Wo kommen diese Phantomwerte her?

Moin,

das Bild ist aber nicht die Tasmota WEB Seite des Zwischensteckers :slight_smile:
grafik
Du zeigst in Deinem Bildchen den Sensorkuhlschrank_energy_today_2, der sieht etwas seltsam aus, so sieht z. B. mein Gefrierschrank aus


Deiner so

Da passt zum einen das Datum nicht und auch die Uhrzeit ist nicht korrekt, dann ist der Verbrauch auch seltsam, mein Gefrierschrank verbraucht etwa 0,01 kWh Dein Kühlschrank 1,4 - 1.8 kWh, da passt auch etwas nicht.

Du solltest mal die Installation zeigen, wie Du Tasmota eingebunden hast und den Sensor auch.

VG
Bernd

Ich kann zwar auch nicht sagen warum bei einer neuen Tasmota Steckdose, die erstmalig bei HA eingebunden wurde, irgendwelche alten Werte in der HA Statistik auftauchen, aber da ich hier selber div. Tasmota Steckdosen nutze und wie @dp20eic auch u.a. einige Gosund, frage ich mich gerade wo bei Euch die energy_today_2 und energy_today_3 Sensoren von Tasmota herkommen? :thinking: Eigentlich hat eine Tasmota Steckdose nur einen energy_today Wert
HA_Tasmota_Geschirr

der dann bei der HA Statistik auch nur unter diesem Entitätsnamen … energy_today auftaucht.
HA_Tasmota_Stat

Das passt jetzt nicht unbedingt zu dem Thema oder Problem, aber mich wundert das halt gerade ein wenig. :slightly_smiling_face:

Was das Problem selber betrifft würde ich die Tasmota Steckdose als Test einfach mal bei HA löschen und ihr dann im WebGUI von Tasmota - sowohl unter Other → Device Name und bei MQTT → Topic - auch mal einen neuen Namen geben. Wenn dann HA über System neu starten neu gestartet wird und wenn HA die Tasmota Steckdose nicht über ihre Mac-Adresse erkennen sollte - was ich aber aktuell nicht genau weiß - sollte sie von HA neu gefunden und bei dem MQTT Broker und der Tasmota Integration neu eingebunden werden. Dann würde ich schauen ob es dann wieder bzw. immer noch irgendwelche alten Daten aus der Vergangenheit gibt.

VG Jim

Moin,

für mich kann ich das ganz schnell erklären :slight_smile:
Dummheit :slight_smile:
Ich habe damals, 15 Zwischenstecker auf einmal geflasht und mir bei der Benamung nicht weiter Gedanken gemacht, dann fing ich an, damals noch in ioBroker die echten Geräte zuzuordnen, einiges ist dann halt einfach auch in HA gewandert, ohne es anzupassen, und von meinen 15 Stück sind auch noch welche übrig, die noch auf Geräte warten

Wenn mich die Arbeitslust übermannt, werde ich das mal anpassen, stört mich aber aktuell nicht.

VG
Bernd

Ah ok das erklärt es. :slightly_smiling_face:

VG Jim

Moin,

was?

Ja, eindeutig :rofl:

VG
Bernd

Das hast Du geschrieben. Ich nicht. :laughing:

VG Jim

sorry für die späte Rückmeldung.

Hier der Screenshot der Steckdose. Was mich verwirrt das “yesterday” leer ist, obwohl die Steckdose seit einer Woche nonstop am Kühlschrank hängt.

grafik

Moin,

man ist das Warm in Deinem Kühlschrank :slight_smile:

Spaß bei Seite, hast Du denn auch die richtige Konfiguration, hast Du da schon irgendwelche Updates gemacht?
Ich habe mal auf die schnell das gefunden ⇒ Refoss P11 Power Monitoring Plug (P11) Configuration for Tasmota

VG
Bernd

Das Yesterday ohne Wert ist dürfte eigentlich nicht sein. Ich habe eben auf die Schnelle aber auch nichts zu dem Problem per Google finden können. Eigentlich soll es bei den Teilen wohl nur ein Temperaturproblem geben, aber das ist in dem Link von @dp20eic ja auch schon erwähnt.

Tja - wenn Du die richtig Template-Konfiguration genommen hast

{"NAME":"Refoss-P11","GPIO":[0,0,0,3104,576,32,0,0,320,224,0,0,0,4736],"FLAG":0,"BASE":1}

wovon ich jetzt mal ausgehe, würde ich an Deiner Stelle einfach mal stumpf eine andere (ältere) Tasmota-Version auf den Plug flashen und dann schauen ob damit das Problem ggf. behoben ist. Vermutlich musst Du dafür erst eine Minimal-Tasmota-Version installieren, falls der Flash-Speicherplatz auf dem Plug nicht ausreichen sollte.

Falls das Problem mit einer anderen Tasmota-Version immer noch vorhanden ist sieht es vermutlich eher schlecht aus. Ggf. hat das Teil ja auch einfach einen Defekt. Auch das kann man natürlich nicht ausschließen.

Du hast oben doch von einige neue Tasmota Steckdosen geschrieben. Hast Du denn noch mehr von diesen Refoss Teilen um mal einen Gegentest machen zu können? Sprich eine andere Steckdose für den Kühlschrank nutzen, oder die jetzige “Problem-Refoss” mal mit einem anderen Verbraucher betreiben/testen.

Edit: Kannst Du im HA Logbuch zu der Steckdose evtl. erkennen ob diese die Verbindung verloren hat, bzw. ggf. regelmäßig verliert? Eine Auswirkung des erwähnten Temperaturproblems scheint wohl zu sein das sich das Teil selbstständig resettet. Das könnte natürlich auch erklären warum es für Yesterday keine Werte gibt. Allerdings müsste dann eigentlich auch der Energy Total Wert weg sein. Hm …

VG Jim

habe jetzt endlich die Lösung gefunden. Es war kein erreichbarer Zeitserver eingetragen. Deswegen war keine Uhrzeit/Datum gesetzt. Das habe ich korrigiert und nun werden korrekte Werte angezeigt.

Warum diese phantomwerte vorhanden sind weiß ich aber leider immer noch nicht.