Solaranlage _ ich frag mal hier

Guten Tag,
ich habe zwei Vertex S (435 W, Kurzschlussstrom 10,86 A, Leerlaufspannung 50,6 V) in Reihe geschaltet auf einen Victron SmartSolarLaderegler 100/30.
Dieser lädt eine LiTime 24V, 100A, max. Dauerlastleistung 2560 W. Die Batterie wird über ein Labornetzteil konstant entladen (150 W) und zwar in der aufladefreien Zeit, also ab 20.00 Uhr.
Das hat bisher einwandtfrei funktioniert. Nun hat der Victron Mppt 100/30 seine Aufladefunktion eingestellt, die Batteriespannung blieb bei 26,24 V konstant stehen, der Ladeausgang ist aus. Die Victron-App behauptet, das BMS der Batterie habe abgeschaltet und verhindere den Ladevorgang.
Ich habe dann das Ladegerät an die Batterie angeschlossen: die Batterie wurde geladen. Ich schließe daraus, dass der Victron defekt ist. Hat jemand dazu eine Meinung?
Gruß Rolf

Ich könnte mir vorstellen, dass du mit der Fage im Forum vom Akku-Doktor besser aufgehoben bist:

1 „Gefällt mir“

Danke für den Hinweis, mach ich