RPi5 von SSD booten

Hallo zusammen!

Ich betreibe HA mittels SD-Card auf einem Pi5, und bin soweit sehr zufrieden. Auf Grund von Warnungen, dass unter HAOS SD-Karten sehr schnell altern und ausfallen können, habe Ich mir einen Geekworm X1001 NVMe-Adapter und eine Samsung 256GB SSD besorgt. Vollbackup gemacht, HAOS mit dem RPi-Imager auf die SSD geschrieben, die SD-Karte raus und die SSD rein. Problem ist, dass das Ding nicht booten will. Wenn Ich von der SD-Karte boote und die SSD angehängt lasse, wird diese erkannt.
Hat jemand mit diesem Szenario schon Erfahrungen gesammelt?

Vielen Dank im Voraus,
Winnie

Siehe beispielsweise hier NVMe SSD boot with the Raspberry Pi 5 | Jeff Geerling

Welches Gehäuse verwendest du und mit welchem Lüfter?

Original-Lüfter mit Gehäuse von GeekPi. Wie kann Ich denn besagte config.txt bearbeiten? Wenn Ich die SSD an einen Windows-PC hänge, wird sie nicht mal erkannt, nach Aufspielen des Images

Beim pi4 hats so einen bootmanager gegeben den must man vor der instal 1x laufen lassen
Schau mal im image downloader nach

Den gibt’s auch für’n Pi5, allerdings nur für SD, USB und Netzwerk…