Proxmox Integration - was mache ich falsch?

Hallo

Nach meinem Proxmox-Umzug fehlen mir einige Daten wie z.B. die Prozessortemperatur.
Ich habe dann die Proxmox-Integration gefunden und so wie ich es verstanden habe in die config.yaml eingetragen:

proxmoxve:
  - host: 192.168.1.129
    username: xxxx@pve
    password: xxxxxxxx
    verify_ssl: false
    realm: pve
    nodes:
      - node: pve
        vms:
          - 130

Unsicher bin ich mr, ob den “node”-Eintrag richtig ist. Jedenfalls gibt es keine Daten aus der Integration. Was mach
ich falsch?

Schönen Gruß
Klaus

PS: winziges Nebenproblem: nachdem ich gemäß Anleitung den User mit Auditor-Rechten erstellt habe komme ich als root leider nicht mehr ins System :frowning:

Reden wir über diese Integration: GitHub - dougiteixeira/proxmoxve: Proxmox VE Custom Integration Home Assistant ?

Einfach über HACS installieren und dann unter “Integration” hinzufügen.

1 „Gefällt mir“

Danke - hat gut funktioniert

Jetzt habe ich nur noch mein Proxmox-Zugriffsproblem

Das klappte bei mir auch nicht wirklich mit einem “normalen” Nutzer, habe es dann über root eingebunden. Da hier aber alles über Nginx Proxymanager und Firewall läuft mache ich mir da nicht so viele sorgen.

Ich hatte ja einen eigenen Nutzer mit Auditor-Rechten angelegt - und sobald mann Gruppen einzelrechte zuweist, scheinen andere User (z.B. Root) die Rechte zu verlieren, da nichts zugewiesen ist - so aktuell zumindest meine Arbeitshypothese.
Versuche gerade im Teminal am NUC über “pveum” eine neue Gruppe mit sudo-Rechten für root anzulegen.

PS: nachdem ich dem hass-User über die Komandozeile der NUC Terminals auch Administratorrechte zugeordnet habe komme ich wenigsztens wieder ins System :smiley: