Philips hue Bewegungsmelder Belegung & Bewegung

Hallo zusammen
Ja, ich arbeite mit ZHA.
Nach etwa 30-60 Minuten verabschieden sich alle BM. Dies beschränkt sich aber tatsächlich nur auf die BM von hue. Alle anderen Geräte, egal ob hue oder nicht bleiben online.


Ich verbinde diese dann erneut und alles klappt wunderbar, bis das ganze wieder von vorne losgeht.

Ich habe mein HS auf einem potenten NUC7i5 laufen.
Skyconect an Verlängerung.

WLAN Kanäle sin so konfiguriert, das diese sich möglichst nicht in die Quere kommen.
Alle Geräte am Nutzungsort verbunden.
hue BM der 1. Generation

Das ZHA Netz posten: Ich denke nicht, dass euch das Bild hier etwas aussagekräftiges mitteilt. Kann ich das Netz auch noch anders “downloaden”, als nur via Foto? Übrigens, der Markierte Bereich zeige meinen noch nicht gelöschten, letzten hue BM:-)

Seit ein paar Stunden verabschieden sich nun auch noch die hue Taster!

Das hört sich aber nach einen generellen ZigBee Problem an!

Die Üblichen Themen wie:

  • Coordinator am USB-Verlängerungskabel
  • WLAN/ ZigBee Kanal liegen weit genug auseinander
  • Kein Multiprotokoll
  • etc.

Hast Du bereit berücksichtigt? Bzw. kannst Du als Fehlerquelle ausschließen?

Gruß
Osorkon

  • Coordinator am USB-Verlängerungskabel = Ja
  • WLAN/ ZigBee Kanal liegen weit genug auseinander = Jein! Aber auf Kanälen, die soweit wie möglich auseinander liegen.
  • Kein Multiprotokoll = Da musst Du mir bitte auf die Sprünge helfen. Wo kann ich das überprüfen?

Wenn Dir Multiprotokoll nichts sagt, dann wirst Du da auch nicht umgestellt haben.
Damit ist die Möglichkeit gemeint,
Zeitgleich gewisse ZigBee Koordinatoren für ZigBee und Thread nutzen zu können.
Dafür muss aber eine andere Firmware aufgespielt werden und noch weitere Einstellungen.

Die Geräte die Aussteigen, sind das ausschließlich Sensoren, also Batterien Geräte.

Sind diese direkt mit dem Coordinator verbunden, oder über andere Routen.

Ist irgendeine Systematik zu erkennen.

Gruß
Osorkon

Ich denke Du meinst das hier oder?


Dieses Add-on habe ich nach bestem Wissen und Gewissen gem. Video von Simon42 installiert. Muss ich hier spezielle Konfigurationen vornehmen?

Nur hue Geräte und auch nur Batteriebetriebene Geräte sind betroffen.
So wie ich das sehe, sind sie nicht direkt mit dem Koorinator verbunden.
Das ist die einzige Systematik die ich erkennen kann.

ZigBee hat nichts mit dem ssh Addon zutun.
Kannst gleich wieder vergessen.

Welche Router Geräte setzt Du ein?

Verbinden sich die Geräte nach Neustart von ZHA oder Neustart von Home Assistant wieder?
Oder sind diese dauerhaft weg und müssen neu angelernt werden?

Gruß
Osorkon

Kompletter Neustart gemacht und immer noch die selben Probleme. Es hilft also nur neu anlernen.

Ich verwende 3 WLAN Router:

  1. Fritzbox im Keller (weit weg vom Skyconect)
  2. UniFi UAP‑AC‑PRO im Erdgeschoss (nahe am Skyconect, aber mit möglichst anderem Kanal ohne Überschneidung)
  3. UniFi UAP‑AC‑PRO im Obergeschoss (relativ weit weg vom Skyconect, ebenfalls mit möglichst anderem Kanal ohne Überschneidung)

Hast du die Kanäle nur für die UniFi AP‘s geändert oder auch den Zigbee Kanal? Es gibt Kanäle wo Geräte möglicherweise rum zicken weil sie diese nicht mögen. Hatte mal eine Auflistung gesehen welche Zigbee Geräte mit welchen Kanälen am besten arbeiten. Muss mal gucken ob ich das wieder finde. Meine aber das bei Möglichkeit zigbee am besten bei 11 bleiben sollte.

Kann mir auch nicht vorstellen das die Access Points von UniFi da Ärger machen. Meine stehen auf automatisch und ändern bei Bedarf selbstständig die Kanäle falls es da Interferenzen gibt. Einer war bzw ist eigentlich immer noch ziemlich nahe an den Zigbee Stick und es gab noch nie Probleme. Fast in jedem Raum Hue Bewegungsmelder und die sind sehr zuverlässig. Du hast aber nicht zufällig Zigbee Geräte von osram oder? Die haben/machen immer wieder Probleme im Netz wo auch sowas wie Verbindungsabbrüche vorkam.

Gibt es keine Möglichkeit zigbee2mqtt zu testen?

Ich habe die Kanäle auf allen 3 Routern so angepasst, dass es keine Probleme geben sollte. Übrigens hatte ich die Probleme schon bevor die die Kanäle angepasst habe.

Das bestätigt meinen Verdacht, dass es daran nicht liegen sollte.

Nein, zur Zeit gerade nicht. Irgendwo liegt noch eine herum, aber anscheinend habe ich sie nicht in Betrieb:-)

Ja das dachte ich mir doch auch schon. Habe mir lange überlegt mit welcher Version ich starten soll und nach all den tollen Videos von Simon42 habe ich mich dann doch für ZHA entschieden. Wenn ich das nun tun werde, also auf Z2M, muss ich dann alles neu anlernen? Quasi von ganz vorn starten, was Zigbee betrifft?

Hmm das ist wirklich ein merkwürdiges verhalten. Habe mal die Suchmaschine angeworfen und du bist definitiv nicht der einzige, der Probleme mit den BWM und ZHA hat. Wenn du bei ZHA bleiben willst, wie gut ist dein englisch? Dieser workaround ist wohl hilfreich:

Ach ja, zu deiner frage Wechsel von zha zu z2m: normalerweise, wenn man die pan id usw übernimmt, sollte ein Wechsel ohne neu anlernen möglich sein. Das kann dir aber besser einer sagen der das schon gemacht hat.

Vielen Dank für den Tipp bzw. den Link. Mein Englisch ist quasi inexistent:-D Aber Google hat das für mich gerichtet;-)

Ich habe die Posts aufmerksam gelesen und tatsächlich fühle ich mich gerade in bester Gesellschaft. Ich denke ich versuche es mal mit der “unsicheren” Konfiguration.

zha:
  zigpy_config:
    ezsp_policies:
      # WARNING: this effectively opens a permanent backdoor into your Zigbee network!!!
      # While it won't allow an attacker to passively capture your network key, it will
      # allow them to "rejoin" the network and the coordinator will blindly send it just the same.
      TRUST_CENTER_POLICY: 0x0002  # ALLOW_UNSECURED_REJOINS

Wenns hilft, dann habe ich wenigstens mal für den Moment ruhe und muss nicht ständig mit Taschenlampe und Handy durchs Haus geistern. Das Ganze geht mir mittlerweile ziemlich auf die “00”

Falls es nicht klappen sollte, dann vielleicht doch Z2M:-/

Da ich Anfänger mit HA bin, erlaube ich mir noch eine Frage zur korrekten Integration. Stimmt das, was ich hier gemacht habe? Also an richtiger Stelle?

Moin,

welchen Kanal hat ZHA für dein Zigbee-Netz genommen?
Bei mir ist es Kanal 20, habe noch die Hue Bridge auf Kanal 25 im Einsatz für ein paar restliche HUE-Lampen.

Warum du Probleme mit dem HUE BWM hast, weiß ich leider nicht.

Das es an ZHA liegt, kann ich eigentlich nicht bestätigen. Allerdings habe ich keinen USB-Stick sondern eine Sonoff Zigbee Bridge Pro mit Tasmota im Einsatz, verbunden über WLAN.
Hier sind es 4 Hue-BWM, die alle perfekt arbeiten.
Es gibt bei mir auch ein paar Osram-Geräte (Lampen + Schalter), die aber auch keinen Stress mehr machen.

Das WLAN läuft hier über 3 Unifi APs, ich empfehle dir, die Fritzbox ohne WLAN zu betreiben und stattdessen einen weiteren von Unifi für den Bereich dazuzunehmen.
Die Gründe kann ich dir sehr ausführlich erklären.

Ich habe ein 4-Etagen-Haus + Garten und Terasse und nirgends Empfangsprobleme, weder Zigbee noch WLAN.

Tante Edit sagt: Ich nutze zhaquirks, auch für die HUE BWM (zhaquirks.philips.motion.SignifyMotion). Möglicherweise hilft das weiter (wird allerdings schwer ohne Englischkenntnisse)

Update zu meiner Problematik bzgl. hue Bewegungsmelder.
Mittlerweile sind auch sämtliche hue Dimm Switch rausgeflogen.
Folgendes habe ich ausprobiert:
Nur UniFi WLAN OG an = keine Verbesserung
Nur UniFi WLAN EG an = keine Verbesserung
Nur FritzBox WLAN UG an = keine Verbesserung
Testweise alle Lampen bis auf eine TRÅDFRI raus und dann nochmal alle BM neu angelernt = keine Verbesserung
System Backup von ziemlich zu Beginn und nur mein einem BM = keine Verbesserung

Dann hue Bridge wieder angeschlossen und nur die BM und Taster darüber laufen lassen = funktioniert. ABER! Ds ist eine nicht zufriedenstellende Lösung!

Also dacht ich, ich suche mal nach einem HACS, welcher eventuell Abhilfe leisten könnte. Dabei ist mir aufgefallen, dass Mein Terminal gar nicht läuft. Deninstall und neu, kein Erfolg. Mehrere Anleitungsvideos und Tippt aus diversen Foren getestet, kein Erfolg.

Plötzlich komm ich mit meinem Handy nicht mehr auf HA!

Meine Nerven bank!!! Aber sowas von blank!!!

Entschluss gefasst: System neu aufbauen und Backup von Tag 1 aufspielen. Sonoff Zigbee-Stick kaufen und dann Z2M als alternative Variante nutzen. Halt von 0 an alles neu machen. Inkl. gesamte IP-Adressenverwaltung in der FritzBox sauber umbenennen und lückenfrei verteilen.

Soweit so gut:
Ich hocke mich also hin, räume die FritzBox auf. Lade das Backup von Tag 1 und will SSH installieren = geht nicht!
Vorübergehend wieder das aktuellst Backup hochgeladen, so das jeder in der Familie wenigstens mit seinem Handy ein paar Lichter steuern kann. Mit meinem Handy geht das ja nicht mehr und klassisch Lichtschalter haben wir seit Jahren keine mehr:-)

Was zum… mache ich den falsch!? Tief durchatmen . . . !

Nun frage ich mich, soll ich das Thema hier verschieben? Dann vorerst stecke ich in der Grundkonfiguration mit SSH fest.

Ich glaub es macht Sinn ein neues Thema aufzumachen.
Dann kannst Du auch erklären was Du mit SSH anfangen willst. Und auf welchem Host Du Home Assistant OS neu aufsetzen möchtest.

Gruß
Osorkon

So, hab meinen NUC neu aufgesetzt.
HACS, SSH Cloud… laufen und sind im Backup save.
Jetzt hänge ich seit mehreren Stunden an der Z2M Aktivierung und komme nicht weiter.

Dazu habe ich in einem bestehenden Thema eine Antwort hinterlegt. Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Herzlichen Dank!

Hallo Community
Seit nun alles mit Z2M läuft funktionieren auch die Bewegungsmelder. Also lag das Problem doch im Zusammenhang mit ZHA.
Für den Augenblick ist also alles Bestens! Nochmal Danke an alle!
Gruss Roger