NUR WLAN Kamera

Hallo zusammen,

heutzutage stört mich am meisten, dass man für fast jedes Smart Device zur Einrichtung eine APP benötigt, sich registrieren muss, seine Daten dann natürlich mit dem Anbieter teilt, etc… Ich vermisse so ein bisschen “Stand alone” Geräte/Systeme. Da ich mir nun eine Kamera in HA einbinden möchte, frage ich mich/euch ob ihr ein solches Gerät kennt? Warum sollte es nicht Kameras geben, die nur über WLAN Streamen?

Habe eine DS220+ und könnte mit surveillance station arbeiten, wenn das irgendwie mit HA harmoniert. Mein HA läuft als virtuelle Maschine ebenfalls auf der DS220+.

Wie seht ihr das? Wie habt ihr eure Geräte eingerichtet? Gerade bei der Übertragung von Bildern meiner Privatsphäre möchte ich nicht zwingend alles mit der Cloud teilen.

EDIT: Gerne könnt ihr hier auch eure verwendete Hardware posten.

Ich verwende Reolink, die funktionieren ohne Cloud. Können in die Surveillance Station eingebunden werden.

Ich habe die Unifi-Kameras im Einsatz mit der lokalen NVR bzw. der UDM-Pro. Die Kameras kannst Du auch ausschließlich lokal betreiben.

Des Weiteren setze ich draussen die Steinel Cam ein, kann RTSP-Stream und danach in der Firewall blocken.

Und auf Empfehlung von hier habe ich mir noch eine TAPO geholt. Für die Einrichtung wird die App benötigt, aber danach, wie schon vorher geschrieben, Firewall dichtmachen.

https://www.amazon.de/dp/B098TVZ6TS?psc=1&ref=ppx_yo2ov_dt_b_product_details

Achja, betreibe die alle mit Frigate.

Danke für die Antworten,

das mit der Firewall ist natürlich eine mega gute Idee :smiley: Wieso bin ich da nicht drauf gekommen? xD

Würdet ihr eher Tapo oder eher Reolink kaufen, wenn ihr indoor z.B. das Wohnzimmer überwachen wolltet? Ist eine FHD Auflösung ausreichend? Habe bisher ein paar Videos gesehen. Dort war die Qualität aber nicht so gut :confused:

@frittes Unifi-Kameras, könntest du da was von verlinken? Ich hatte nur Modelle um die 400€ gefunden… das ist dann doch etwas zu teuer ^^

Für das Wohnzimmer schau dir mal die Reolink E1 Zoom an. Habe unsere so in HA konfiguriert, daß sie bei Anwesenheit sich wegdreht und so keiner von uns aufgenommen wird.

Mega coole Idee! Danke dafür :slight_smile:

Habe gerade mal geschaut, ja, die Preise sind sowas von explodiert. Die Instant hat sonst bei Ubiquiti direkt im Shop 25€ gekostet und jetzt liegt der günstigste Kurs bei >110€. :frowning:

Die Flex wäre vielleicht noch ne Option:

https://www.amazon.de/Ubiquiti-Networks-Sicherheit-Zimmerdecke-Wegeleuchte/dp/B07D6MHK7S/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=6Y1JKPWH5LMJ&keywords=unifi+flex&qid=1690735470&sprefix=unifi+flex%2Caps%2C94&sr=8-5

Aber, wie Macello schon schrieb, nimm dann lieber die Reolink.

Die Unifis machen erst richtig Sinn, wenn man auch die NVR von denen nutzt. Gut, dass ich noch welche eingelagert habe, falls mal was kaputtgeht.

Die ubiquiti klamotten sehen ja echt stark aus!

All in one - Sensor:

Mir stellt sich hier die Frage:
Muss ich jetzt den Cloud Key Hub haben?

Oder kann ich das auch einfacher per Docker auf der DS220+ laufen lassen? sowie hier demonstriert:

Wie würde das mit dem Speicherverbrauch aussehen, beim Aufzeichnen? Bräuchte man da nicht spezielle Festplatten für? Hatte mal welche von Toshiba gesehen, die extra für surveillance gebaut waren.

Und und anschließend so wie hier in HA einbinden?:

Ich bin bei den Geräten von der starken LAN-Barkeit beeindruckt. Auch optisch machen die schon was her und sind preislich jetzt nicht weit weg von reolink and friends :smiley:

Für die Kameralösung brauchst Du entweder den Cloud-Key G2, die UDM-Pro, UDM-SE oder eine NVR von Ubiquiti. “Früher” gab es noch Unifi-Video, das konnte man selbst hosten, aber seit Protect läuft das nur noch auf deren Hardware.

Die reine Netzwerkgeschichte (Controller) kannst Du selbst hosten.

Ich habe dort eine WD Purple für Videoaufzeichnungen drin. Hat vor zwei Jahren 1TB 29€ gekostet. Ich habe mit 6 Kameras Daueraufzeichnung 300GB belegt. 48 Std. Speicherzeit = DSGVO-konform.

In HA kannst Du Network sowie Protect einbinden. Ob Dein verlinkter Sensor auch funktioniert, kann ich Dir nicht sagen.