Null Werte einer Entität mittels value_template vermeidbar?

Guten Abend,

bei uns waren zuletzt vermehrt Stromausfälle und danach habe ich falsche Werte meiner PV-Anlage im Energiedashboard.
Ich frage den erzeugten Solarstrom vom Wechselrichter mittels folgendem Code ab.

- platform: rest
  resource: https://www.solaxcloud.com/proxyApp/proxy/api/getRealtimeInfo.do?tokenId=XXX
  method: GET
  value_template: '{{ (value_json["result"] .yieldtotal | float(0)) }}'
  unit_of_measurement: "kWh"
  device_class: energy
  state_class: total_increasing
  name: "Stromerzeugung total"
  scan_interval: 30

Das Problem ist nun, das nach Stromausfall diese Entität kurzzeitig einen Wert von 0 hat, bevor wieder der richtige Wert angezeigt wird. Sadurch entstehen im Energiedashboard utopische Summen der Energieerzeugung.

Meine Frage wäre, ob es möglich ist, in dem value_template abzufragen, ob der Wert ungleich 0 ist und nur dann eine Aktualisierung des Werts stattfindet. Und falls ja, wie müsste die entsprechende Code-Zeile lauten?

Moin probier es mal damit:

value_template: '{% set x = (value_json["result"] .yieldtotal | float(0)) %}{% if x == 0 %}{{states("sensor.stromerzeugung_total")}}{% else %}{{x}}{% endif %}'

So sollte wen es 0 zurückgegeben wird der alte state von sensor.stromerzeugung_total(musst du vielleicht anpassen) wiederverwendet werden.

Musst mal Testen ob es so funktioniert, in meinem müden Kopf (1 Uhr Morgens) müsste es funktionieren.

LG
Tobi