Nach Backup Restore kein Zugriff auf die Oberfläche

Hallo,
ich benutze HA auf einem RB4 mit 4Gb und SSD seit ca. 2 Jahren weitgehend ohne Probleme. Eines der letzten Updates hat mir bzgl. NODE RED Probleme bereitet. Es waren nach dem Update alle Flows verschwunden. Ein Restore einer älteren Sicherung sollte den ursprünglichen Zustand wieder herstellen. Nach dem Restore habe ich nun keinen Zugriff mehr über die Weboberfläche auf HA. Über einen an die HDMI-Schnittstelle angeschlossenen Monitor kann ich folgendes sehen:

Gibt es eine Möglichkeit über die CLI mein Problem zu lösen?

Was passiert wenn Du es im Browser aufrufst?

Dann erhalte ich die Meldung “Die Webseite ist nicht erreichbar”
“192.168.178.85 hat die Verbindung abgelehnt.”

Sicher, dass die IP stimmt? Was kommt bei http://homeassistant.local:8123 ?

Hier kommt die gleiche Fehlermeldung.
Die Adresse müßte stimmen. Die hatte ich nicht geändert. Lt. FritzBox müßte es auch die richtige Adresse sein. Siehe auch ersten Screenshot.

Nachtrag1:

ich habe auch noch die “Observer URL” aufgerufen. Da kommt diese Meldung.

Screenshot 2023-12-04 184821

Ich weiß allerdings nicht, was mir diese Meldung sagen soll.

Nachtrag2:

Mir ist noch eingefallen, dass ich ursprünglich eine Duck.DNS-Adresse hatte. Da kommt dann diese Meldung:

:crayon:by HarryP: Zusammenführung Mehrfachposting

Hallo @LazyBee , die selbstständigen Portfreigabe stellen ein Risiko dar und die solltest du in der Fritzbox ausschalten. Hattest du die IP (Hinweis von @tarag ) auch mit http://IP und :8123 aufgerufen??? Ich gehe davon aus, dass die DuckDNS zur Nutzung von HTTPS dient. Dann ist die Adresse oft im Browser gespeichert.

Also bitte noch einmal bestätigten, dass wirklich http://192.168.178.85:8123 nicht geht. Hast du den RPI ggf. NOCH EINMAL neugestartet?

1 „Gefällt mir“

@Ronny:

Blockzitat
Also bitte noch einmal bestätigten, dass wirklich http://192.168.178.85:8123 nicht geht. Hast du den RPI ggf. NOCH EINMAL neugestartet?

Ja, das habe ich schon mehrmals gemacht, also Adresse eingegeben und den PPI neu gestartet.

Kannst du mal die Fehler bei Eingabe der Adresse posten?

Bei Eingabe der Adresse: 192.168.178.85:8123

ich habe zwischenzeitlich auch in der FritzBox alles gelöscht. Nach Start des RPI hat sich HA wieder mit der gleichen Adresse in der FritzBox angemeldet.

Wo liegt das Problem? In der HA-Anwendung oder im Netzwerk?

Ich denke eher Netzwerk. Führe mal über die CMD (Command Line) einen ping auf die Adresse des HA aus.

ping 192.168.175.85

UPDATE: Der Raspi hängt schon immer an Port 4 der Fritzbox? Ist aber nicht das Gastnetz, oder???

Hallo,
Ping sieht so aus:

Der Port hängt/hing am gleichen Port über einen kleinen Switch. Ich habe den RPI jetzt testweise noch direkt an die FritzBox gehängt, ohne Änderung.

Blockzitat
UPDATE: Der Raspi hängt schon immer an Port 4 der Fritzbox? Ist aber nicht das Gastnetz, oder???

Nein, kein Gastnetz.

Da bis zum Restore des Backups das System grundsätzlich lief, vermute ich eher den Fehler auf dem RPI. Kann man ein irgendwie ein Backup über die CLI-Oberfläche aufspielen?

Habe genau das gleiche Problem.

HA lässt sich derzeit nicht mehr starten

Ich gehe gerade schrittweise meine einzelnen Proxmox Komplett Sicherungen zurück.

Es sieht für mich so aus, dass das letzte Raspi AddOn irgendwas zerstört hat.

Anmelden auf HA ist nicht mehr möglich und stürzt auch innerhalb weniger Sekunden ab.

Es ist definitiv KEIN Netzwerk Problem.

Update:

Restore von HA VOR dem Supervisor Update auf 11.2 funktioniert wieder.

Mein Raspi AddOn Current version: 3.73.9.20231130 läuft ebenfalls.

Vllt. hilft das?

1 „Gefällt mir“

Danke für die Rückmeldung.
Ich bin auch gerade dabei eine Neuinstallation mit anschließendem Backup durchzuführen.

Danke für deine Info :wink:

Ich werde jetzt mal mit dem Supervisor Update auf 11.2 warten. Es kam gestern Abend. Evtl. ist da ein Bug drinnen od. es gibt eine Wechselwirkung mit dem Raspi AddOn …