Mqtt und Tasmato

Hallo Zusammen, ich bin neu hier und freue mich über das Forum. Vielen Dank dafür an Simon.
Nun zu meiner Frage.
TasmoAdmin läuft und das Gerät ist eingebunden und lässt sich über die App bedienen.

Mosquitto Broker läuft, Mqtt läuft wie auch Tasmato unter den Diensten.
Wie bekomme ich jetzt das Gerät nach Home Assistenten und wo finde ich den Host und Port etc.
Danke schon mal vorab an die Gemeinde.

Grüße Jens

Hallo Jens

auf Seite HA benötigst du das Add-on Mosquitto Brocker und die Integration Tasmota.

Auf dem Device der Tasmota FW hat konfigurierst du MQTT (Host, IP von HA, Port 1883, User und Passwort) wie in HA definiert.

Danach solltest du in HA Integration Tasmota den Device sehen. Es gibt als Add-on auch den MQTT Explorer für z.B Fehlersuche.

Hoffe das hilft dir.

Gruss Peter

Hallo Peter, vielen Dank für die Antwort.

Wie finde ich den Wert für Host, den ich unter der Tasmota FW eintragen muss. Rest ist installiert und für mich klar.

Danke und Gruß Jens

Wenn ich Dich richtig verstehe, ist es die IP-Adresse deines HA.
Gruß, Andreas

Prinzipiell die Daten von deinem MQTT-Broker, also z.B. von deinem Home Assistant Host (entsprechend die IP-Adresse mit Port) wenn Mosquitto installiert ist. Ein externer MQTT-Broker geht aber natürlich auch.

Wenn auch ein anderes Thema, geht es in dem Video auch um Tasmota-SML und das hier ist der Timestamp zur MQTT-Broker-Einrichtung (Mosquitto auf Home Assistant):

An diesen Broker sendet dann dein Tasmota-Gerät die Daten und Home Assistant wandelt diese dann über die MQTT-Integration in eine Entität um :slight_smile:

Hi Simon, danke für die Antwort Deine Videos sind super. Hab das HA auf einem BMAX Mini PC aufgespielt. War was holprig, da ich auch das Berechtigungsproblem hatte, hat aber abschließend geklappt. Nur der interne Speicher vom Mini pC taugt nix. Sind schon 10% defekt. Hat dazu geführt hat, das Add Ons nicht mehr starten wollten und ich die Prozedur jetzt x mal neu machen musste. Versuche das HA jetzt auf eine SSD Platte zu installieren. Hätte besser einen NUC gebraucht gekauft :man_facepalming::person_shrugging:. Schaue mir das Video gleich mal an. Spende folgt die Tage. Gruß Jens
Geht das auch über das Forum oder nur über den YouTube Kanal. Gruß Jens

Geht über beides, macht für mich tatsächlich relativ wenig Unterschied :slight_smile:

Kanalmitgliedschaften werden nächste Woche vermutlich folgen, falls du darauf warten möchtest :+1: & danke im Voraus :blue_heart:

Hi Simon, war genau das was ich gesucht habe :grinning:Hat geklappt.
Erstes Tasmotagerät ist jetzt integriert.
Rest folgt dann analog. Mit den Namen der Geräten muss ich mir noch Gedanken machen, damit ich die und die Entinitäten auch später finde.
Rest wie Fernzugriff und die Einbindung der PV folgt dann Schritt für Schritt.
Einrichtung Dashboard usw. :cold_sweat:
Für einen unbedarften Anfänger ist das nicht so einfach.
Viele Grüße Jens

1 „Gefällt mir“

Hey simon, bei mir hats auch wunderbar geklappt -danke für das tolle video…
1111

Nur hätte ich auch gerne gewusst wieviele ich vom ernzeugten PV Strom genutzt habe.

Wie kann ich diese Kalkulation auf HA hinterlegen ?
Um den täglichen selbst genutzten Strom in kWh zu berechnen, subtrahieren Sie einfach die eingespeiste Energie von der erzeugten Energie für jeden Tag. Das Ergebnis ist die Menge an Strom, die Sie an diesem Tag selbst genutzt haben.