MAX! Heizkörper Thermostate und Fensterkontakte

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und beschäftige mich mit einer Migration von FHEM nach Home Assistant. Bisher habe ich keine Lösung zur Integration meiner MAX! Heizkörperthermostate und Fensterkontakte gefunden. Diese habe ich in FHEM nicht über den MAX! Cube sondern via einem CUL integriert.

Vielleicht hat jemand von Euch diese Geräte bereits erfolgreich integriert und kann mir weiterhelfen.

Vielen Dank
Ralph Diesinger

Hab mich mal kurz damit auseinandergesetzt und ein paar Tests gemacht.
Einbindung klappt wie folgt:
MAX Cube flashen auf cul, einbinden über Homegear und von dort mit HA die Daten abholen.
Wenn Du im Netz suchst, wirst Du einiges dazu finden.
Für mich ist es allerdings viel zu krampfig und deswegen steige ich auf Zigbee-Thermostate um.

Herzlich willkommen hier im HA-Forum! :sweat_smile:

Aus deiner Frage geht jetzt nicht hervor, ob du einen Cube HAST oder nicht.
Falls du einen hast, lassen sich die Geräte super in HA nutzen und es völlig unnötig, den Cube irgendwie zu flashen, denn es gibt ja eine direkte, native Integration in HA.
Mit dieser Anleitung geht es fix: EQ-3 MAX! Heizung in Home Assistant einbinden - YouTube
Ich war nach der Cloud-Abkündigung von MAX! auf der Suche nach einer Alternative, weil ich meine (immerhin 17 Thermostate und 11 Fensterkontakte) nicht schrotten wollte.
HA hat auf Anhieb funktioniert und jetzt bin ich ein echter Fan.

Hallo,
ich habe leider keinen Cube mehr. Ich hatte damit immer Verbindungsprobleme und habe meine Geräte direkt über einen CUL (Busware) in FHEM integriert. Ich könnte jetzt zwar schauen ob man noch einen Cube kaufen (eBay) kann, aber ich fürchte die Verbindungsprobleme würden wieder auftreten. Ich bin mit den Thermostaten und Fensterkontakten so jetzt auch super zufrieden, was momentan beim Umstieg eben etwas schmerzt. Auf der anderen Seite überwiegen aber die Vorteile in HA in Bezug auf Verwaltung der PV-Anlage und Wärmepumpe die noch kommen wird. Tendenziell werde ich schon nach HA migrieren.

Grüße
Ralph

Da bin ich leider ratlos.
Ich habe den Cube im Einsatz (seit 11 Jahren - hoffentlich hält er durch) und alles läuft.
Verbindungsprobleme hatte ich nie, obwohl der Cube im Dachgeschoß hängt und 3 Etagen “befunken” muss. Aber ich meine die Thermostate arbeiten auch als Repeater und machen eine Art “mesh”.

Viel Erfolg bei deinen Versuchen,
Jörg

Da hast Du natürlich recht, mit der Standard-Einbindung klappt es auch.
Allerdings reagiert der Cube höchst allergisch auf das Pollen - er hängt sich früher oder später auf und man muss alle Devices neu am Cube anlernen.
Wenn alle 300sek, gepollt wird, sollte das erstmal klappen, mein Anliegen war, die Fenstersensoren “live” abzufragen, weil ich damit den Dunstabzug steuern wollte (Wenn Holzofen an, dann nur Dunstabzug an, wenn Fenster offen).
Das hatte ich bisher mit einem 433MhZ-Sender realisiert, mit Umstieg auf HA wollte ich die Fenstersensoren vom EQ3 nutzen und bin kläglich gescheitert.
Habe alle 5sek. gepollt und der Cube hat zeitnah den Dienst quittiert.
Mit umflashen und den Umweg über Homegear klappt das, allerdings ist es mir wie gesagt zu aufwendig, deswegen fliegt EQ3 raus und wird durch Zigbee ersetzt.

Das Problem hatte ich auch. Wobei ich immer nur den Cube neu starten musste. Die Geräte blieben drin. Hab nun aber das Wechselangebot genutzt und Homematic IP funktioniert problemlos und nicht mehr zeitverzögert wie der MAX!-Cube.

Bei mir war es dann wahrscheinlich auch das Pollintervall was für die häufigen Abbrüche verantwortlich war. Mit dem CUL in FHEM war das dann aber weg. Nur klappt auch hierüber die Verbindung nicht immer zuverlässig. Nun stehe ich vor der Entscheidung war anders zu machen, da mir das beschriebene Vorgehen zu wackelig erscheint.

Ich habe mir auf Ali jetzt nen Sack Aqara Fenstersensoren und ein Zigbee Thermostat zum Testen gekauft, damit werde ich mal ein paar Tests machen und wenn das passt, dann fliegt EQ3 raus.

Hallo,
da ich schon einiges von AVM hier habe, habe ich mir bei MediaMarkt 3 AVM Dect 302 gekauft und teste damit nun. Als Fenstersensoren und externe Thermostate möchte ich mich mal an ESPHome versuchen :slight_smile:
Aber die Teile die Du gekauft hast werde ich mir auch noch anschauen, bevor ich größer umstelle.

Grüße Ralph

Hallo,
ich habe grade mal eine Änderung der Temperatur an den FritzDect 302 getestet. Diese kommt erst nach ca. 4 Minuten an den Thermostaten an.

Grüße
Ralph

deshalb sind die DECT Thermostate nur bedingt geeignet… Für den Preis gibts wesentlich bessere Alternativen. Sei froh, dass Du nicht die 301 hast, da dauert es noch länger :slight_smile:

Gruss

Und immerhin funktionieren sie wohl (zuverlässig) in HA.
Ich habe alle relevanten Thermostate über die Jahre durch Eve Geräte ersetzt (die älteren Modelle ohne Thread-Unterstützung).
Ich habe mal eines aus HK rausgenommen um es in HA zu testen.
Und nachdem es nicht mehr in HA angezeigt wird, und was ich so gelesen habe, es auch immer Probleme gibt mir Eve-Geräten in HA, werden die Heizungen wohl auch erst mal nicht nach HA “umziehen”. Ist mir aktuell einfach zu teuer alle Thermostate neu zu kaufen. :frowning:

Ich hab das Thema mit Shelly-TRV und Aqara Fenster-/Türsensor in Node-RED gelöst.
Funktioniert problemlos und nahezu unverzögert.

Mit Node Red stehe ich noch auf Kriegsfuß, bzw. ganz am Anfang.
Könntest Du mal freundlicherweise Dein Programm posten?

Ich habe mal das hier auf Ali bestellt,
hab irgendwo gelesen, dass die ganz gut laufen sollen unter HA

grafik

:crayon:by HarryP: Zusammenführung Doppelpost.
@thitcher
Die “bearbeiten” Funktion hast Du ja schon gefunden, bitte zukünftig auch für Nachträge/Korrekturen verwenden (geht 24h). Danke!

habe mittlerweile über 50 Stück von den Thermostaten bestellt. Alle laufen unauffällig unter zigbee2mqtt und better thermostat.
Selbst habe ich 11 Stück im Einsatz und würde diese jederzeit wieder kaufen.

Da gibt es kein Programm.
Ich habe in NodeRED lediglich eine Automation angelegt, dass wenn das Fenster länger als 1min auf ist, dass dann der Sollwert für die Heizung auf 15°C abgesenkt wird. Ist das Fenster wieder ZU, wird der alte Sollwert wieder eingestellt.
Kannst Du aber auch über die HA-interne Automation realisieren.

1 „Gefällt mir“

Hi, kannst du mir sagen ob die auch unter ZHA vernünftig laufen?

Ja, guck mal da

1 „Gefällt mir“