IP-Kamera in eigener Cloud verwenden

Hallo zusammen,
ich suche eine Möglichkeit, Überwachungskameras in mein bestehendes Home Assistant einzubinden ohne eine unbekannte (unsichere) cloud zu verwenden.
Ein Einbrecher könnte eine Speicherkarte oder meine Fritzbox entfernen - und eine fremde cloud (z.B. Tuya etc.) bietet zahllose Risiken.

Da ich einen eigenen Webspace gemietet habe, müsste ich doch bei einer Bewegungserkennung den Stream über den VPN-Tunnel in diese eigene cloud schicken können.
Welche IP-Kamera ermöglicht es, dies einzurichten und lässt sich gleichzeitig komplett über Home Assistant steuern?
Nirgendwo im Netz habe ich entsprechende Hinweise gefunden. Ist Datensicherheit letztlich doch nicht gewollt? Um mich daran zu machen, selbst eine Lösung zu konstruieren, fehlt mir das Knowhow, denn ich bin in Smart Home Angelegenheiten ein völliger Neuling.
Hat jemand einen Hinweis für mich, oder muss ich den Traum von Sicherheit bei Smart Home begraben?
Ich bin dankbar für jeden Tipp und jede Anleitung für Neulinge.
Vielen Dank dafür im Voraus.
Freddie