If in notify.telegram message

Hallo Zusammen,
ich bin gerade dabei eine neue Automation zu erstellen, welche mir mehrere Fenster und Türensensoren prüft und entsprechen ob alle geschossen oder mindestens eine offen ist eine Meldung an Telegram schickt.

Die Prüfung ob alle Sensoren geschlossen sind habe ich mit einer Helfer Gruppe gelöst. Das war kein Prolem.

Jetzt möchte ich aber wenn mindestens ein Sensor offen ist, dass in der Meldung nicht nur steht es ist etwas offen, sondern möchte alle offenen Sensoren aufführen.

Was muss ich denn jetzt in diesem Code noch einfügen, dass nach dem “folgendes ist noch offen:”
in der nächsten Zeile je Zeile noch aufgeführt wird, was noch offen ist?

service: notify.telegram
data:
  title: 🚨 Noch etwas offen
  message: "folgendes ist noch offen: "

Das es etwas in Richtung:

{% if is_state('binary_sensor.homematicip_fenster_und_turkontakt_mit_magnet' =  'on') %}
          Wohnzimmer Fenster noch offen

ist weis ich schon, aber wie kann ich jetzt mehrere hintereinander schalten, dass es nicht nach dem ersten on aufhört?

Vielleicht hat hier jemand eine Idee.

Du könntest soetwas ausgeben

{{ expand('binary_sensor.alle_fenstersensoren') | selectattr('state','eq','on') | map(attribute='name') | list }}

Den Namen deines Senors für die Gruppe musst du natürlich anpassen.

das sieht ja echt super aus, der teil funktioniert auch wenn ich ihn in den Entwicklerwerkzeugen probiere.

Wenn ich aber in meiner Automation folgenden Code versuche:

service: notify.telegram
data:
  title: 🚨 Noch etwas offen
  message: >-
    {{ expand('binary_sensor.fenster_und_tursensoren') |
    selectattr('state','eq','on') | map(attribute='name') | list }}

bekomme ich beim Ausführen folgende Fehlermeldung.

“template value should be a string for dictionary value @ data[‘message’]. Got None”

Was mache ich hier denn falsch?

Nachtrag:

ich habe jetzt noch etwas am Code geändert (join statt list):

{{ expand('binary_sensor.fenster_und_tursensoren') |    
    selectattr('state','eq','on') | map(attribute='name') | join('\n') }}

Damit funktioniert es jetzt.

Vielen Dank

join geht auch, stimmt.