Hauptwasser Anschluss steuern

Hallo zusammen,
hat jemand ein elektrisches Stellventil für den Hauptwasserhahn ( Schrägsitzventil vor der Wasseruhr ), dass über Zigbee geöffnet und geschlossen werden kann?
Wenn der Wassersensor anschlägt, könnte direkt der Hauptwasserhahn zugestellt werden.

Hat jemand schon mal etwas in diese richtung gemacht ?

Viele Grüße
Andy

Amazon.de : zigbee wasserventil

Du willst am Haupthahn mit einem Motor rumdrehen? Also meiner ist so schwergängig, das wird schwierig denke ich.

Wir haben hier im Haus einen Leckageschutz von Syr, sowas gibt es auch von anderen Anbietern. Meiner ist schon etwas älter, der hat nur einen Meldeausgang und einen Tastereingang. Da bin grad dran was mit Tasmota oder Shelly dranzufummeln.
Moderne Geräte haben sicher ne App, Netzwerk, WLAN, Bluetooth.

Und lass es professionell einbauen! Nützt ja nun gar nichts wenn ausgerechnet das Ding dann undicht ist.

Ja genau, den Haupwasserhahn mit einem Motor drehen über einen Riemen.
Habe hier ein Schrägsitzventil drin ( die mit dem Grünen Drehknauf ).
Dieser läuft sehr leicht.
Habe mir überlegt ein Adapter zu Drucken, den ich auf den grünen Drehknauf schraube, auf dem dann eine Riemenscheibe ist. Daneben ein Motor mit einer Riemenscheibe und dann den Riemen drehen lassen.
Muss mir das mal noch genauer anschauen, aber denke das könnte funktionieren.
Der Riemen müsste auch nur sehr wenig spannen, da der Hahn sich echt sehr leicht drehen lässt,

Viele Grüße

Hallo,
wenn du so was hast:

funktioniert meine Loesung natuerlich nicht.
Man kann basteln, ja, gibt es auch schon fix und fertig:

Antrieb für Wasserabsperrhahn | KFRLWE01 (aqua-scope.com)

1 „Gefällt mir“

Hab gerade meinen probiert, der geht tatsächlich sehr leichtgängig, gar nicht zu vergleichen mit dem anderen Hahn.
Dann solltest du eine Rutschkupplung vorsehen damit du nicht versehentlich den Hahn abdrehst.
Oder eben den Riemen durchrutschen lassen.

Bei einem Leckageschutz wird auch maximaler Durchfluss und maximale Laufzeit überwacht. Das könnte man durch Überwachung des Zählers oder einem Sensor am Rohr bewerkstelligen.

Ja genau, da der Riemen so oder so nicht wirklich stark gespannt werden muss, würde der wohl dann einfach durchrutschen im schlimmsten fall :wink:
Und wie du schon sagtest, den rest könnte man aus dem Sensor der Wasseruhrüberwachung ablesen :slight_smile:

Eventuell ein Nema Schrittmotor nehmen? Die gibt es ja sehr günstig für die ganzen 3D Drucker und du kannst ganz genau soweit drehen wie du es brauchst. Kann man doch gut mit einem ESP ansteuern.

Ja genau, so sieht aktuell auch mein Plan aus. Nemas hab ich eh noch einige rumliegen :slight_smile: