Fehlauslösung bei Automation von Aquara Steckdosen

Hallo,
ich hoffe ich bin hier Richtig mit meinem Anliegen.

Folgender Aufbau:
Ich habe im Schlafzimmer 3 Aquare Steckdosen die bei mir den PC, das Mischpult und den Fernseher schalten. Ich habe mir eine Szene Erstellt die meine Steckdose beim Mischpult einschaltet und über ein Wake on Lan Signal den Pc einschaltet und eine extra Szene die einfach nur die Steckdose vom Mischpult ausschaltet, diese Szenen verwende ich in zwei Automationen (jeweils eine für on und eine für off) Auslöser für die Automation ist ein Tastendruck von meiner Bitron Fernbedienung.

Nun zu meinem Problem:
Wenn ich nun die Automation Auslöse kann es sein das es zusätzlich zur Szene zu zusätzlichen Auslösungen kommt im konkreten fall habe ich das Problem das wenn ich die Automation Off triggere das dann mein PC auch ausgeschalten wird (obwohl nur das Mischpult ausgeschalten werden soll) und bei on dann beide Steckdosen angeschaltet werden (jedoch ist dann kein Wake on Lan Signal möglich da die Pcie Karte nicht mehr mit Strom versorgt wird wenn der PC vom Netz getrennt wurde).

Gibt es hier eine Möglichkeit diese zu “isolieren” damit es nicht zu Fehlauslösungen kommt oder eine andere Möglichkeit meine Automation umzusetzen die zuverlässiger ist?

Bilder kann ich Anfügen sobald ich zuhause bin.

Schöne Grüße
Blackdragonx

Ich glaube es wäre einfacher wenn du später noch deine Scenen und Automationen einmal hier postest, evtl. finden wir ja gemeinsam den Fehler. Das ist so ein wenig schwer zu sagen woran es liegt. (man bräuchte auch b keine Scene um eine Steckdose einzuschalten und könnte das vermutlich auch mit in der Automation unterbringen)

Tut mir leich ich habe mich etwas vertan, sind Skripte die ich erstellt habe und keine Szenen, aber wie auch immer, anbei die Screenshots

Off


On

Dektop3 ist der Wake on Lan Switch den ich in dern Configuration.yaml erstellt habe

Ich werde noch versuchen ob ich das Skript auch in der Automation verwirklichen kann.

Habe jetzt den vorgang vom Script in die Automation gepackt aber leider das gleiche Fehlerbild, wenn ich auf der Fernbedienung die Taste für die Off automation betätige schaltet er neben dem Mischpult auch die Steckdose vom Pc aus und bei On beide wieder ein.

Ok nur zur Verständnis:
Du hast 3 Steckdosen, Mischpult, Desktop3 und Fernseher.
Was genau möchtest du jetzt auf der Fernbedienung ein und ausschalten?
Ich frage nur weil der Fernseher nicht aus deinen Automationen hervorgeht und auch kein WakeOnLan Script für deinen PC zu sehen ist.

Und es ist eigentlich auch nicht notwendig zum Schalten der Steckdosen extra Scripte zu erstellen, du kannst die genauso ausschalten wie du es beim einschalten machst, mit dem TurnOn/Off Dienst.

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich das richtig verstanden habe, aber wenn du noch kurz hinzufügst was du ein- und ausschalten möchtest und mit welchen Tasten es gemacht werden soll, findet sich da sicher eine Lösung.

Also ich habe 3 Steckdosen Pc, Mischpult und Fernseher (alle 3 Steckdosen sind Aquara Plugs)

Desktop3 ist mein WoL Switsch den ich in der Configuration.yaml erstellt habe, siehe hier

switch:

  • platform: wake_on_lan
    mac: “C8:7F:54:04:B9:86”
    name: Desktop
    host: 192.168.1.8

  • platform: wake_on_lan
    mac: “00:0A:CD:43:CF:1A”
    name: Desktop3
    host: 192.168.1.9

Desweiteren habe ich eine Bitron Fernbedienung, anbei eine Aufschlüsselung der Zigbee Geräte

Ich möchte nun über die Fernbedienung mit einer Taste das Mischpult ausschalten (die Pc Steckdose darf dabei nicht ausgehen da sonst die Ethernet Karte nicht mehr mit Strom versorgt ist und das WoL signal nicht mehr funktioniert)

Mit der andren Taste möchte ich demnach das Mischpult anschalten und ein WoL Signal soll an den Pc geschickt werden damit sich dieser Einschaltet.

Den Fernseher habe ich nur aufgeführt weil es schon mal vorgekommen ist das ich über die Fernbedienung das Mischpult und den Fernseher an und ausgeschalten habe, in der Regel schalte ich den Fernseher aber manuell so wie ich ihn gerade brauche.

Okay,
also du könntest das erstmal zb. in eine Automation packen. Das würde ca. so aussehen:
(ich habe nur zur Verdeutlichung mal einen anderen Schalter genommen, da ich deinen nicht zur Verfügung habe)

Das heißt 2 Auslöser erstellen und direkt auch dafür Auslöser IDs hinzufügen, in etwa so:
Einen für AN:

Und einen für AUS:

Als nächstes erstellst du 2 Aktionen mit Wenn/Dann:

Eine zum einschalten:
(Auch hier nutze ich wieder ein anderes Gerät/Steckdose)

Und eine zum ausschalten:

Bei beiden werden die jeweiligen Auslöser IDs aus den Auslösern eingetragen.

Zum ein- und ausschalten nutzt du wieder den Dienst “Switch.Turn_On” bzw. “Switch.Turn_Off” und wählst die Steckdose für dein Mischpult aus.

Damit sollte es funktionieren und du kannst bei der Aktion auch noch gerne eine Bedingung hinzufügen das zb. die Aktionen “Ausschalten” nur ausgeführt wird wenn… (also zb die Steckdose vom PC bereits aus ist usw usw…)

Diese Automation schaltet dann wie von dir gewünscht die Steckdose für das Mischpult entweder ein oder aus, je nachdem welchen Schalter du auf der Fernbedienung betätigst. Alle anderen Steckdosen bleiben außen vor und sollten sich dann nicht mit ein/ausschalten solange du das nicht möchtest.

Das Ganze per yaml sollte dann in etwa so aussehen:

trigger:
  - platform: state
    entity_id:
      - schalter_fernbedienung
    to: "on"
    id: Switch AN
  - platform: state
    entity_id:
      - sschalter_fernbedienung
    to: "off"
    id: Switch AUS
condition: []
action:
  - if:
      - condition: trigger
        id: Switch AN
    then:
      - service: switch.turn_on
        data: {}
        target:
          entity_id: switch.stecker_mischpult
  - if:
      - condition: trigger
        id: Switch AUS
    then:
      - service: switch.turn_off
        data: {}
        target:
          entity_id: switch.stecker_mischpult

Falls du möchtest das auch dein PC ein/ausgeschaltet wird, kannst du auch die Automation erweitern und dein Schalter hinzufügen den du für das WoL hinzugefügt hast.

Ich hoffe das war halbwegs verständlich :slightly_smiling_face:

ich habe auf die schnelle nicht verstanden was du mir sagen wolltest, seis drum.

Folgendes habe ich gemacht:
Da ich das das mein Zigbee2MQTT spinnt habe ich mein Zigbee Netzwerk zu ZHA umgezogen, der Großteil meiner Geräte wurde mit dem Coordinator Backup auch wieder hergestellt jedoch eben nicht die Fernbedienung, diese musste ich händisch hinzufügen.

Ich habe dann natürlich die alten Atomationen deaktiviert und danach gelöscht das interessante was das wenn ich auf die vorher definierten Buttons gedrückt habe ging der Pc aus (war aber ja nie teil der Automation) jedoch ist das Miischpult an geblieben.

Als ich die Automation neu erstellen wollte und den Auslöser der Fernbedienung angeben wollte gab es dort nur die Funktion “Wenn eine Taste gedrückt wird” aber halt nicht wie unter Z2M on, off, dim up und dim down, auch wurde mir der Akkustand nicht mitgeteilt.

Da ich dann so genervt war von der Fernbedienung habe ich mir von Aquara den Mini Funkschalte bestellt dieser ist dann heute angekommen und habe gleich die Automationen für on und off erstellt und es funktionierte auf anhieb und genau so wie ich mir das vorstelle.

Ich danke dir trotzdem für deine unterstützung.