Falsche Temperaturwerte mit climate

Hallo alle,
ich hab zwar schon gesucht, aber nichts zu meinem Problem gefunden. Vielleicht habe ich auch falsch gesucht. Eigentlich weiß ich gar nicht, nach was ich suchen soll.

Folgendes Problem:
ich setze an einem Zigbee/Tasmota Gateway SONOFF TRVZB Heizkörperthermostate ein. Zur Bedienung habe ich in HomeAssistant eine MQTT Climate-Karte erzeugt.
Nun ist es so, dass wenn ich auf der Climate Karte die Temperatur ändere, diese immer hinterherhinkt. Wenn ich von der Initial Temperatur auf z.B. 10 Grad ändere, wird erst mal die Initial-Temperatur gesendet. Wenn ich dann z.B. auf 7 Grad ändere, wird 10 Grad gesendet. Und so weiter.
Nun habe ich das command_temperature_template auskommentiert und setze die Temperatur in einer Automation. Das funktioniert auch soweit. Aber climate publiziert zusätzlich über MQTT immer noch ein sinnloses Paktet mit der Temperatur. Also einfach “10” oder “7”. Sinnlos halt.
Nun habe ich mir gedacht, dann kommentiere ich command_temperature_topic halt auch mit aus. Vielleicht hört das dann auf? Aber leider bekomme ich auf der climate Karte jetzt den Kringel zum Einstellen der Temperatur nicht mehr?
Muss ich jetzt damit leben, dass wenn ich das so einsetzen will, einfach die Schrottpakete auch über MQTT gesendet werden, oder gibt es da einen Trick?

Viele Grüße
Konrad