Entität clonen/kopieren

Hallo zusammen,
leider habe ich über die Suche nichts passendes gefunden.

Ich habe folgendes Problem:
Ich betreibe ein Balkonkraftwerk wo ich die Gesamterzeugung des Wechselrichters abfrage und daraus andere Entitäten/Helfer berechnen lasse (z.B. Ersparnis etc.).
Wenn es draußen dunkel ist, stellt sich der Wechselrichter ab und ich erhalte keine Werte mehr von diesem.

Gibt es die Möglichkeit diese Entität zu clonen oder kopieren (z.B. 1x täglich) um die Werte in der neuen Entität dann abfragen zu können? So würde mir die richtige Berechnung dann auch in der dunklen Tageshälfte angezeigt werden.

Vielen Dank
Gruß Mirko

im YAML oder bei nem template Helfer müsstest du

 | default=0

hinter solchen Entitäten zufügen damit deine Rechnungen im Falle in der sich der WR schlafen legt dann halt 0 und nicht “unknown” oder “unavailable” haben.
Da musst du nichts clonen oder kopieren.
Denn wenn keine Leistung vom WR kommt ist die halt in der Regel 0.

EDIT:
mal ein Beispiel, ich hab einen shelly dimmer der erst aktiv wird wenn er überhaupt strom bekommt, sprich er ist meistens “unavailable”. Also in etwa so wie ein WR der gerade schläft.
Wenn ich damit aber rechnen will gibts logischerweise keine Werte.
kopier mal die 3 Zeilen in den Entwicklerwerkzeute>Template Editor
und ersetze die entität durch eine deines WR.

{% set b = states('binary_sensor.shellydim2_485519d9d6d8_overheating') %}
{{ b }}
{{ b | float(default=0) }}

die 2te Zeile sollte dir so denn der Sensor nicht vorhanden ist (weil aus) ein “unavailable” liefern.
Und die 3te Zeile halt ein 0
Und damit kannst du dann auch nachts weiterrechnen.
Und ja man kann das mit dem default natürlich auch direkt in die erste Zeile packen, aber so sieht man halt den Unterschied.

float(0) reicht aus, der Wert in Klammern definiert den default Wert. Ist weniger zum tippen. :wink:

Gruß
Osorkon

Vielen Dank für die sehr präzise Antwort und das Beispiel :+1:

Ich habe es jetzt mal wie folgt eingegeben:

{% set b = states('sensor.deye_dg_total_production') %}
{{ b | float(default=0) }}

{% set b = states('sensor.deye_eg_total_production') %}
{{ b | float(default=0) }}

Mal sehen wie es sich heute Abend verhält und was mir angezeigt wird.

Ich hatte zuerst “| default=0” im File editor in der YAML hinzugefügt, dies funktionierte allerdings nicht und hat mir die ganze Berechnung zerschossen. Habe es dort wieder rückgängig gemacht.

Ich würde es auch eher so schreiben.

Klar reichts, ich machs halt gern oldschool, denn dann weiss ich auch beim code lesen wozu da die 0 drin war :slight_smile:

gibt auch Leute in die in .js gerne

x ? y : z

benutzen.
Wenn man’s kann sprich einem die Sprache flüssig von der Hand geht ist das clever, wenn man mit der Sprache wenig bewandert ist dann ist das eher verwirrend und ich würde sagen mit .js beschäftige ich mich 2 Tage pro Jahr? Ok vielleicht auch 3 seit ich mit der custom button card rumexperimentiere.

Guten Morgen,
leider funktioniert das nicht so wie ich es mir dachte.
Es steht noch immer (unbekannt) dort und die Berechnung wird auch noch falsch angezeigt.
Es geht nur um die Gesamtmenge.
Die Tägliche, Monatliche & Jährliche Berechnung funktionieren.
Bei der Ersparnis werden sogar - Werte angezeigt da die Gesamtproduktion unbekannt ist.

PV Produktion
PV Ersparnis