Daten aus dem Energy Dashboard

Hallo zusammen,

Ich möchte Daten die im Energie-Dashboard in der „energy-sources-table“ angezeigt werden als Sensorwert oder Helfer abfragen können.

Leider ist mir unbekannt wie ich Daten aus der „energy-sources-table“ abgreifen kann.

Hat jemand hierzu eine Bespiel oder eine Idee wie ich an die Werte „Solar gesamt“ und „Netz gesamt“ komme?

Dieser Text wird ausgeblendet

Die kannst du da meines Wissens nicht abgreifen, aber vielleicht hilft dir das:

LG
Tobi

Hallo Tobi,

danke für den Tipp. Werde mal damit etwas rumspielen.

Herzliche Grüße

Jan

Die Werte werden direkt aus der Datenbank ermittelt.

Hallo Melle,

danke für die Info.
Ich werde mir wohl einen eigenen Weg überlegen müssen um diese gesammelten Daten zusammenzuführen. Schade. Das wäre eine tolle Arbeitserleichertung gewesen.

Wenn ich etwas brauchbares entwickelt habe teile ich das gerne in diesem Forum.

Herzliche Grüße

Jan

Der holt sich die Daten doch auch nur über Sensoren oder?
Also sollten sich doch die Werte direkt verwenden lassen.

Das ist richtig. Ich habe festgestellt, wenn ein einen Sensor in meinem Fall ein ESP32 der ein S0 Signal zählt, ausschalte und wieder einschalte dann nur die Sensorwerte nach dem wiedereinschalten für den kompletten Tag darstellt.

Das Energie Dashboard erkennt das ein- und ausschalten und zählt munter weiter.

Diese Funktion hätte ich gerne gehabt. Ist nicht lebensnotwenig aber eine schöne Funktion. Mal schauen ob ich so etwas nachbauen kann.

Im Link oben steht doch alles? Du hast nicht die Historie von den Daten sondern nur den Endzustand…

Das verstehe ich nicht, ich habe auch einen ESP mit S0 und pulse counter und wenn der aus passiert da gar nichts.

Dann versteh ich das nicht, bei mir ist die Historie drin.
Zählerstand kommt über IR-Lesekopf, Balkonkraftwerk über Ahoy-DTU via MQTT.
Ich hab bei den Sensoren die von MQTT kommen eine unique_id vergeben, da sonst kein Verlauf der Werte angezeigt wurde.

Kann ich nicht beurteilen, aber im Link steht ja eindeutig, dass das Energy Dashboard das direkt aus der Datenbank liest und berechnet. Es gibt keine Sensoren dafür, welche das Energy Dashboard bereitstellt.
Im Devtools kannst du ja die einzelne Statistik-Einträge auch manipulieren und die haben keine Auswirkung auf den sensor von der Integration.

Beispiel:

Das du eventuell eigene hast oder eine Integration die das bereitstellt, kann durchaus sein. Ist aber nicht die Regel. Auch mit Helper daily,monthly etc. wird es schwer nur mit den sensoren danach zu suchen.

Ich habe einen Fronius und einen Pulse Counter, da sieht man nur die Endzustände und man müsste wie im Link alles selber tracken. Darauf hatte ich bisher keine Lust und auch keinen Anwendungsfall.