Berechung Wärmepumpe und Netzbezug

Hallo zusammen,
ich dachte ich stelle mal meine Frage / Problem an das hier vorhandene Schwarmwissen.
Ich habe mittlerweile ein Setup mit Wärmepumpe und Solaranlage mit Speicher.
Ich würde gerne wissen, welchen Anteil der Verbrauch der Wärmepumpe am Netzbezug hat.
Ich habe Shelly´s am Netzbezug, PV Ausgang und der Wärmepumpe, kenne also den einzelnen Stromverbrauch.

In meiner Theorie muss “nur” der Verbrauch der Wärmepumpe vom Netzbezug abgezogen werden, insofern Netzbezug vorhanden ist.
Jedoch scheitere ich, auch mangelns wissen über Codeprogrammierung, daran ein Template schreiben zu können das das richtig berechnet. Mein letzter Versuch hierzu war folgendes, jedoch ist natürlich ein kWh Summenzähler nicht “0”.

Kann mir hier ein Code-Ass weiterhelfen?
Dankeschön schanmal zumindest für´s ansehen.

Hallo Aitainti,

bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe. Aber ich glaube, du möchtest wissen, wie deine PV-Anlage (mit oder ohne Batterie) den Bedarf der Wärmepumpe deckt.

Mit Zähler geht das meiner Meinung nicht direkt. Ich habe dazu einen Sensor, der erfasst, welche Leistung der WP durch die PV gedeckt ist. Diese Leistung summiere ich dann mit dem Helfer Riemannsummenintegralsensor auf. Dieser Helfer ist somit ein Zähler, der mir anzeigt, wie viele kWh die PV-Anlage an die WP liefert.

Screenshot 2024-04-02 112324

Hallo Miwa,
ja, so eine Berechnung hätte ich gern.

So das es am Ende ungefähr so aussieht: (Bitte nicht an den Werten stören, das sind Beispielwerte)
image

Ich werde das bei nächster gelegenheit mal testen. Nur zwei Frage hätte ich dann doch noch:
Warum “wärmepumpe_leistung” x 1000?
Welche Riemannregel muss man benutzen? Rechts? Links? Ich hatte niemals Integralrechungen gehabt, deswegen sagt mir das leider nichts.

VIelen Dank auf alle Fälle schonmal!

Hallo Aitainti,

sensor.warmepumpe_leistung ist in kW und daher umrechnen in W, weil warmepumpe_leistung_pv_original in W.

In den Foren wird für Energiemessung mit Riemann “links” vorgeschlagen.
Kann dir aber nicht sagen, welcher unterschied zu trapez und rechts wäre.
Bin kein Mathematiker…

Hallo Miwa,
Das war eine echte Kopfnuss irgendwie, aber es funktioniert jetzt!
Vielen Dank!.

Zuerst war das Ergebis immer bei 0,

Aber nachdem ich das ganze so abgeändert hatte funktioniert es. Warum bei mir die Schwellenwerte von 10 und 5 (watt) notwendig sind… :man_shrugging:

Aber das Endergebnis ist genauso wie ich das wollte.

Vielen herzlichen Dank.
Und viel gelernt habe ich mit dem ganze auch noch :slight_smile:

Gruß
Ai

P.S.: Die 35 W sind richtig, da ich die Umwälzpumpeund die Zusatzheizung, die nicht über die Wärmepumpe läuft hier bewusst mit aufnehme.

Nachtrag,
nachdem ich immer wieder fehlerhafte Werte gefunden habe wurde das ganze nochmal angepasst:

sensor:
- name: "Wärmepumpe Netzbezug W"
  unique_id: waermepumpe_Netzbezug_W
  device_class: power
  state_class: measurement
  unit_of_measurement: W
  state: >-
    {% set a = states('sensor.netzbezug_w')| float(0)| round(0) %} 
    {% set d = states('sensor.warmepumpe_gesamt_w')| float(0)| round(0) %} 
    {% if a <= 5 %}
      {% set state = 0 %}
    {% elif (a>5 and a<=d) %}
      {% set state = a |round(0) %}
    {% elif (a>5 and a>=d) %}
      {% set state = d |round(0) %}
    {% endif %}  
    {{state}}


So sieht es bis jetzt richtiger aus als vorher.