Beginner Frage: Einfache zeit & wochentag gesteuertes an/aus mit UI?

Moin zusammen,
mal eine Frage (die eigentlich so einfach ist, dass ich mich wundere, dass ich nix gutes dazu in der Doku oder bei Google gefunden habe)

Ich würde gerne eine Zeit und Wochentag Steuerung machen für meine Warmwasserumwälzung.
Ich habe gesucht und nur “komplizierte Lösungen” entdeckt, wie: Automations mit input_datetime und Time / Time_pattern trigger.

Gibt es da nix einfacheres ? ein Blueprint ?

Vielleicht so wie bei der FritzBox:

Ein Zeitplan-Helfer wäre sehr gut denkbar (ähnlich deines FB Screenshots).

Also Automationen dann:
Wenn Scheduler On, dann deine Aktion Warmwasserumwälzung.
Wenn Off, deaktivieren deiner Aktionen.

Entweder habe ich die Frage falsch verstanden oder dies ist doch innerhalb einer einzigen Automatisierung umzusetzen. Unten schreibe ich dir einmal die nötigen Schritte. Da bei mir der Home Assistant auf Eglisch läuft, musst du für manche Wörter ggf. das deutschsprachige Gegenstück nehmen.

  1. Beginne mit dem Anlegen einer neuen Automatisierung
  2. Als Trigger wähle “Time Trigger” Im “Time Trigger” konfiguriere nur die Uhrzeit (Wochentag gibt es dort ja nicht). Wenn es wie in deinem Beispiel noch eine zweite Uhrzeit für andere Wochentage gibt, lege hierfür erneut einen Trigger ohne Wochentag an.
  3. Im Bereich “Conditions” setzen wir als erstes eine “Or-Condition”. Unterhalb dieser Or-Condition legen wir zwei “Time Conditions” an. Für die erste legen wir fest, dass es vor 7.01 Uhr sein muss und außerdem Mo - Fr. Für die zweite Condition legen wir fest, dass es nach 8.59 Uhr sein muss und außerdem Sa oder So. Durch diese beiden Conditions unterhalb von “Or” ist nun festgelegt, dass der 7.00 Uhr Trigger nur unter der Woche anspringt und der Trigger um 9.00 Uhr nur am Wochenende.
  4. Unter “Actions” trägst du nun noch ein, was eigentlich geschaltet werden soll.

Mit dieser Automatisierung ist nun allerdings noch nicht geregelt, wann ausgeschaltet werde soll. Hierfür kenne ich drei Optionen:

  1. Du könntest nach der Action eine weitere vom Typ “wait for a trigger” setzen. Diese soll erst anspringen, wenn es 23.00 Uhr ist. Dahinter setzt du eine Action zum Ausschalten. Nachteil dieser Möglichkeit ist, dass die Automatisierung dann sehr lange laufen würde. Wenn während dessen Home Assistant oder auch nur die Automatisieurung selbst abstürzt könnte evtl. das Ausschalten um 23.00 Uhr ausbleiben.
  2. Du könntest zum Ausschalten eine separate Automatisierung schreiben. Nachteil ist, dass du irgendwann sehr viele Automatisierungen haben wirst und dann die Übersicht verlieren kannst.
  3. Du könntest auch für das Ausschalten einen eigenen Trigger oben setzen. Damit dieser auch ausgeführt wird, müsstest du die “Or-Condition” um einen weiteren Eintrag erweitern. Damit das Ausschalten dann nicht bereits um 7.00 oder 9.00 Uhr ausgeführt wird, müsstest du unter Actions mit einer “If-then-Action” arbeiten. In dieser kannst du definieren, dass die Action nur ausgeführt wird, wenn es nach 22.59 Uhr ist.

Ich würde es auch eher so machen, wie @maxe beschrieben hat:
Zeitplan-Helfer anlegen und dann beim Trigger/Auslöser den Zustand des Helfers abfragen.

So nutze ich es auch für die Heizung z. B.

1 „Gefällt mir“

OK danke

Zeitplan Helper war das Stichwort, das mir gefehlt hat. Die Doku für Automations Trigger erwähnt das gar nicht. Sondern verweist auf datetime Helfer.
Auch bei Zeitplan-Helfer muss man noch die Beispielhafte Anwendung gogglen, aber da wird man dann fündig.

Danke Vielmals !!!

BTW: ich denke ich nutze wie @maxe es geschrieben hat den Zeitplan-Helfer und dieses Blueprint dis ich für die Automation gefunden habe:

Der Code macht ein, wie ich finde sehr elegantes homeassistant.turn_{{ trigger.to_state.state }} zum schalten der Aktion. (Das muss ich mir merken - finde ich cool)

Dank dem Hinweis habe ich aber auch eine custom-Komponente gefunden (der Vollständigkeit halber falls auch jemand sucht): https://smarthomescene.com/guides/how-to-create-schedules-in-home-assistant/

Warum man dafür eine Blueprint braucht, erschließt sich mir nicht.

Trigger:
Zustand - Scheduler - On

Action:
Gerät - Switch - einschalten

Und eine Gegenautomation.

Aber gut, mir Blueprint geht es natürlich auch.

Das sehe ich genau so.

Naja mit

action:
  - service: homeassistant.turn_{{ trigger.to_state.state }}

geht das eben in einer Automation - und mit Blueprint muss ich da noch nicht mal selbst reinschreiben. :wink:
Ist ja schon irgendwie “generisch” für ein Zeitplan so eine “an/aus” Automatisierung.

Ich hätte es auch in einer Automation gemacht.

Eine gute Lösung diese Karte, gerade für die, die noch keine altn Hasen sind