Aktueller Strombezug vom Poweropti, Sonderfall

Hallo Zusammen,
bei mir läuft der Poweropti an einem Stromzähler der keine momentane Leistung in Watt ausgibt. (nein, auch nach Eingabe des PIN über die optische Schnittstelle nicht, der Zähler scheint einfach nicht dazu in der Lage zu sein, leider). Es werden nur die Zählerstände als Ganzzahl übermittelt. Das Energie-Dashboard gibt diese Werte sauber über die Zeitachse verteilt aus und ermittelt plausible Tagessummen.

Wenn ich in das Demotemplate folgendes eingebe bekomme ich den letzten Zählerstand zurück:

{{ (float(states(‘sensor.strom_eg_bezug’))) | float | round (2) }}

Wie kann ich mir aber den jeweiligen Tages- oder Stundenwert ausgeben lassen?

Vielen Dank für einen kurzen Tip und Euer Verständniss für eine “Newgie-Frage”
georgy_boy

Warum so kompliziert?

{{ (states('sensor.strom_eg_bezug')|float)|round(2)}}

Wie man Tages/Monats/Jahreswerte erstellt, findest du hier:

Wichtig ist das dein Sensor state_class total_increasing ist.

Erst mal danke für die guten Tips. Damit kann man schon mal arbeiten.
Mir ging es darum mehrere Werte zu verrechnen, also die Summe einzener Shelly’s vom Gesamtverbrauch abzuziehen

woran kann ich das erkennen?
Gruß georgy_boy

Such dir den Sensor in den Entwicklerwerkzeugen. Dort wird es dann rechts angezeigt.

Für die Berechnung um eine Summe zu berechnen, legst du dir einen neuen Template Sensor an in deiner configuration.yaml.

Hab ich undter “Entwicklerwerkzeugen > Zustände” gefunden, sieht bei mir genau so aus:

Man sieht den Wert, der den aktuellen Zählerstand in kWh angibt, soweit so gut …

Auch das hatte ich bereits gemacht:

# Errechnet den Reststromverbrauch aus der Differenz zwischen Shelly und Gesamtstrom
      - name: "Reststromverbrauch"
        unique_id: "RestStrom"
        unit_of_measurement: "kWh"
        device_class: "energy"
        state_class: "total_increasing"
        state: > 
           {{ (states('sensor.strom_eg_bezug')) - (states('sensor.shellyplug_s_083a8dc32a44_energy')) | float | round (2) }} 

Sieht dann so aus:

… bzw so:

Wenn der Sensor weiterhin unavailable ist, dann kannst du das was in der Zeile unter von state: > steht, auch bei den Entwicklerwerzeugen im Reiter Template ausprobieren. Da siehst du dann gleich ob da noch ein Fehler drin ist im Code.

1 „Gefällt mir“

… ah, ja, langsam komme ich dahinter. Danke Dir.

Ok, die Sytax scheint jetzt zu stimmen, die errechnete Differenz ist plausibel. Es wird nun z.B. in Grafana der jeweilige Periodenwert angezeigt, wenn man wie folgt abfragt:

SELECT difference(mean("value")) FROM "kWh" WHERE ("entity_id" = 'reststromverbrauch') AND $timeFilter GROUP BY time($__interval) fill(null)

Nochmals Dank
georgy_boy

:crayon:by HarryP: Zusammenführung Doppelpost.
@georgy_boy : Bitte für Nachträge/Ergänzungen die “bearbeiten” Funktion verwenden. Danke!