Akkus statt Batterien (Netatmo / Aqara)

Moin zusammen,

ich nutze bei mir relativ viele Aqara Sensoren und Netatmo Geräte (Thermostate und Wetterstationen). Die Aqara Sensoren haben eine Knopfzelle und die Netatmo AAA Batterien. Die Batterien in Aqara halten noch einigermaßen gut, aber die Netatmo Geräte mit ihren 4 AAA Batterien sind schon recht schnell leer.

Im Sinne von Nachhaltigkeit finde ich das nun sehr schwierig. Nun war meine Überlegung, ob ich hier nicht auf Akkus wechsle. Wie schätzt ihr das denn ein? Hat das irgendwelche Nachteile, die ich wissen müsste? Weil spontan fällt mir kein Nachteil ein.

Danke Euch :slight_smile:
Mike

Ich habe in meinen Thermostaten zwecks Nachhaltigkeit auch Akkus drinn.

Ansmann 2850mAh, die halten schon eine Weile.

Oh das ist top, danke Dir! Hast Du auch einen Tipp für AAA Akkus, die auch 1,5V liefern?

Es gibt 1,6V Akkus mit speziellen Ladegeräten z.B.

AAA 1,6 V Akkus

Ich hatte mir das auch mal überlegt, aber die Bewertungen zu den Akkus ubd Ladegeräten sind durchwachsen.
Auch die Erkennung wann die Akkus langsam leer werden und nachgeladen werden sollten ist ja wohl problematisch bei Akkus.
Vielleicht hat ja jemand hier aus dem Forum Erfahrungen aus erster Hand

Müssen es 1,5V Akkus sein? Ansonsten sind die Eneloops immer zu empfehlen.

Genau das ist die Frage:
Ich habe immer wieder gelesen, dass herkömmlich 1,2 V Akkus häufig niedrieges Batterielevel anzeigen, obwohl sie quasi voll sind und/oder auf einmal komplett ausfallen (weil leer), ohne vorher einen niedrigen Batteriestand anzuzeigen, um sie rechtzeitig zu wechseln bzw. nachzuladen.
Gibt es hier Erfahrungen aus erster Hand?
Und wenn ja, welche Geräte / Akkus (Hersteller, Typ usw.) funktionieren problemlos bzw. welche machen Probleme?
Da wäre eine Liste evtl. hilfreich in der eingetragen wird z.B.

  • Funktioniert mit 1,2 V Akkus Ja / Nein
  • Zeigt rechtzeitig niedrigen Batterielevel an bei 1,2 V Akkus Ja / Nein

Ähnliches evtl. auch für die 1,6 V Akkus

Meines Wissens sind die Akkus von Ikea umgeleabelte Eneloops…und preiswerter

Ich nutze diese hier in meinen Netatmo (Nur das Außengerät hat richtige Batterien drin): Ansmann.
Halten locker 3 Monate mit einer Akkuladung.
Ob sie länger halten? Bestimmt… Ich hab halt regelmäßig Akkuladetage wo einfach alles einmal durchgeladen wird daher kann ich das nicht beantworten.

Ok, ich probiere die dann auch für meine Netatmo, danke :slight_smile:

Ich habe nun auch gelesen, dass die 1,5V Batterien ohnehin recht schnell abfallen auf 1,1-1,2V und die Akkus die 1,2V länger halten, weshalb es hier kein Problem geben sollte.

Habt Ihr denn mal CR2032 also Knopfzellen als Akku getestet? Weil davon haben die Aqara ja einige :slight_smile: Aber sie halten eigentlich recht lang. Lohnt sich das?

Danke Euch

Mike